Frage von coolnispur, 56

Nicht mitnehmen gemien?

Hallo, Ich fahre jeden morgen in die Schule, jetzt will eine aus meinem Ort immer mitfahren, aber ich kann sie irgendwie nicht leiden, will aber auch nicht gemein sein. Habt ihr Tipps wie man damit umgehen soll?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 716167, 40

Sie soll sich am Benzingeld beteiligen... damit erledigt sich der Mitfahrwunsch in 75% der Fälle.

Kommentar von coolnispur ,

Und wie sage ich das am besten ohne gemein zu sein :o (via Whatsapp)

"Kann ich mitfahren?" 

Kommentar von 716167 ,

Wie oft hast du sie schon mitgenommen?

Kommentar von coolnispur ,

5-10 mal so ca. kann sie aber auch max noch so oft mitnehmen weil ich dann fertig bin 

Kommentar von 716167 ,

Dann antworte ihr einfach "Meinetwegen. Beteiligst du dich auch mal an meinen Benzinkosten?"

Antwort
von Wakeup67, 14

Klar kannst du mitfahren. Dann muss ich die Spritkosten nicht allein tragen. Ich denke, das ist nur fair, nachdem du ja jetzt schon oft mitgefahren bist.

Das sollte übrigens selbstverständlich sein 🤔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community