Frage von Zuckerwatte20, 51

Nicht mehr müde sobald ich im Bett liege! Warum?

Ist das normal? Ist das nur bei mir so? Wenn ich müde bin könnte ich direkt einpennen egal wo außer in meinem Bett. Vlt. bilde ich mir das ein oder es ist psychisch im Unterbewusstsein so... Morgen z.b. habe ich meinen 1. Arbeitstag (eig. nur ne Einweisung, Erklärung, Anmeldung...) Und ich bin null komma nix aufgeregt! Fühl mich ganz normal. Habe mich wahrscheinlich an die Phase gewöhnt jeden Tag bis 2/3 Uhr wach zu sein und dann ausgeschlafen zu haben bis 13Uhr. So ist mein Schlafrythmus natürlich kaputt.. Aber ich habe diese Einschlafprobleme schon seit ca. 3 Jahren.

Antwort
von Sakoriya, 27

Genau dasselbe problem habe ich auch, hab letztens deshalb die nacht durchgemacht und bin am nächsten tag ca 21 h ins bett. Hat aber nichts gebracht da ich 15 std gepennt habe und somit mein schlafrythmus wieder im arsch war. Also da bist du auf jeden nicht die einzige. Wenn du ne lösung gefunden hast dann kannst du mich es wissen lassen^^

Antwort
von MaxNoir, 30

Mach einfach mal eine ganze Nacht durch bis 21 Uhr am nächsten Tag, dann schläfst du wie ein Baby.

Kommentar von Zuckerwatte20 ,

oh hab ich mal und wieee gut ich geschlafen habe!!

Antwort
von Chudder666, 18

Mein bestes Einschlafmittel (und ich hatte jahrelang totale einschlafprobleme): Hörbuch auf IPod laden, auf die Seite legen, Kopfhörer ins obenliegende Ohr (nicht zu laut) Hörbuch hören nach Max. 10-15 Minuten schlafe ich ein, herrlich. 
Pro Jahr lasse ich so ca. 2Hörbücher durch! Das Problem dabei ist nur, das man am Abend nicht mehr weiß, was man am Vorabend gehört hat und deswegen vielfach die selbe Stelle mitunter 3-4x hört, aber Ziel erfüllt! Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community