Frage von Soroko, 69

Nicht mehr als 7GB auf den Usb-Stick?

Hey ich hab ein Usb-Stick mit 64gb . Wenn ich Dateien drauf laden will lässt er nicht mehr als 7Gb draufladen. Nicht eine Datei mit 7GB sondern mehrere . ZB habe ich 6,7 Gb drauf dann will ich eine weitere 500mb datei draufladen . Dann steht da etwas in der Art, das Element in (E:) konnte nicht gefunden werden . Könnt ihr mir helfen . Ich hab denn Usb-Stick schon mehrmals formatiert, beim Versuch das Problem zu lösen .

Antwort
von Christoph34212, 16

Hallo, vielleicht ist der USB Stick partitioniert und der Teil mit dem restlichen Speicher deaktiviert?
Nachschauen kannst du es wie folgt:
Für Windows:

1. Windows Startmenü öffnen
2. Unter dem Punkt Computer Rechtsklick dann auf verwalten
3. Links auf Datenträgerverwaltung klicken
4. Nun werden alle Datenträger aufgelistet auch dein USB Stick
5. Suche dein USB Stick und schaue ob der einen Teil hat der schwarzen Balken anstatt einem Blauen hat
6. Wenn ja dann gehe auf den Blauen Teil und dann auf Volumen erweitern und erweitere ihn um den restlichen freien Speicher
7. Wenn nein sichere die Daten und formatiere den USB Stick auf NTFS
8. Sollte das erweitern des Volumens nicht gehen bitte verfolge Punkt 7. für den Blauen und den Schwarzen Teil und lösche die jeweiligen partitionierungen und erstelle ein neues Volumen was den vollen Speicher ausnutzt
9. Sollte der USB sick nicht Partitioniert sein können Speicher Module defekt sein
10. dies kann man testen indem man den Dateibrowser öffnet dann auf Eigenschaften>Tools und dann auf Fehlerüberprüfung
11. Sollten keine Fehler vorliegen kann es einfach sein das der USB Stick abgenutzt ist und somit viele Speichermodule defekt sind
12. sollte nichts bis Punkt 11. zutreffen kannst du auch noch mal ein Kommentar da lassen das ich vielleicht noch andere Optionen darlegen kann

Das gleiche gilt auch dafür sollte jemand eine Anleitung für Linux gebrauchen!

Ich hoffe dir hat das geholfen!

LG Chris  

Kommentar von Soroko ,

Hättest du ein Programm mit dem ich den Stick auf Ntfs formatieren kann beim normal explorer funktioniert es nicht und hp usb disk storage format tool funktioniert auch nicht

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 29

Daten auf dem Stick sichern und Stich neu formatieren. Am besten in NTFS.

Antwort
von priesterlein, 37

Hast du ihn denn mal getestet?

https://www.google.de/search?q=usb+stick+testen

H2testw hat bei mir schon so manchen fehlerhaften Stick erkannt.

Kommentar von Soroko ,

was meinst du ?

Kommentar von Soroko ,

Ich hab mein Stick als Ziel gewählt jedoch steht da keine Testdaten vorhanden

Kommentar von Soroko ,

hab getestet wie erwartet bricht das Schreiben ab da nicht mehr als 7gb draufgemacht werden können

Kommentar von Soroko ,

korrigiere :diesmal konnten sogar 8gb

Kommentar von priesterlein ,

Dann ist das kein 64Gb Stick oder du hast ihn lustigerweise partitioniert. Aber im zweiten Fall käme von dir ja keine Beschwerde weil du dann wüsstest, was du gemacht hast.

Lass ihn jemanden anschauen, der sich damit auskennt und der dir in ganz kurzer Zeit sagen kann, was da los ist. Hier kann jeder nur raten, was du da hast: Niemand sieht es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten