Frage von nocaabm, 134

Nicht in der Schule gewesen, was erzähle ich den Mitschülern?

Hey, ich geh in die 10.Klasse und nunja, ich habe Depressionen. In letzter Zeit ging es mir besonders schlecht und ich konnte überhaupt nichts mehr machen. Deswegen war ich 2 Wochen nicht in der Schule und habe auch eine krankschreibung vom Hausarzt. Meine Mitschüler und Lehrer sollen natürlich nicht mitbekommen, was los ist aber sie werden ja fragen, warum ich nicht da war. Wisst ihr zufällig, was man ihnen erzählen könnte? Danke

Antwort
von NeleThePrincess, 54

Grippe. Starkes Fieber. Krank. Anschließende Entzündung der Nasennebenhölenentzündung!

Antwort
von Saudade77, 66

Ich gehe mal davon aus, dass du einen ärztlichen Attest für diese Zeit hast, also kannst du ihnen erzählen, dass du krank warst, im Zweifelsfall irgendwas über akutes Erschöpfungssyndrom ungeklärter Herkunft faseln oder so.

Antwort
von Lokey, 38

Deinen besten Freunden kannst du schon die Wahrheit erzählen. Es ist immer gut, wenn naheliegende Personen Bescheid wissen und für einen da sein können :)
Den anderen sagst du, wenn du ein Junge bist, dass du akute Schwellkörperverhärtung hattest ;) das ist immer ein guter Joke und niemand wird dann weiter Nachfragen.
Ansonsten sag, dir ging es die ganze Woche schlecht, hattest Fieber, Kopfschmerzen etc.
Hoffe dir geht es bald besser! :)

Kommentar von nocaabm ,

Meine beste Freundin weiß ja Bescheid.

Haha ich bin leider kein Junge. Die Reaktionen hätten mich mal interessiert :D

Antwort
von 2001Jasmin, 62

hallo,

ich würde ihnen die Wahrheit sagen. Sie werden es verstehen und dich bestimmt nicht auslachen. Lügen bringt es in diesem Fall nicht.. Wahre Freunde werden dich unterstützen können wenn sie es wüssten.

lg Jasmin

Kommentar von nocaabm ,

Das geht niemanden was an!? 

Kommentar von 2001Jasmin ,

ja dann sag halt einfach, dass du dich nicht wohl gefühlt hast- aber keine Lügengeschichten, klar

Antwort
von Souleater313, 40

Sag deinen Mitschülern du hattest einen starken Virus und könntest nicht kommen und dem Lehrer gibst du einfach die Entschuldigung. Mir geht es ähnlich... Hab das selbe gesagt.
Hoffe dir geht es bald besser.
LG
Souleater313

Kommentar von nocaabm ,

Danke. Gute Besserung. Sagt man das bei sowas? Ach keine Ahnung, du weißt was ich meine.

Kommentar von Souleater313 ,

Ja danke:D

Antwort
von Lilu1211, 25

Wenn du lügen willst, um es unbedingt zu verheimlichen sag du hattest Keuchhusten, oder den Verdacht darauf. Ich war mal 6 Tage nicht in der Schule, weil sie dachten ich hätte Keuchhusten, das ist bestimmt ausdehnbar.
PS: Echter Keuchhusten, wurde bei mir gesagt, dauert echt lang.

Antwort
von larissab3110, 41

Starke Grippe

Antwort
von Sahara25, 11

Entweder du kannst gut lügen dann sagst du einfach das du Fieber hattest,Spucken musstest das übliche halt.Oder du sagst ihnene das es sie nichts angeht ,weil es ja auch dein Leben ist.Und mit deinen engen Freunden würde ich an deiner Stelle über die depression reden.

Kommentar von nocaabm ,

Meine beste Freundin weiß natürlich bescheid. Haha mehr Freunde hab ich auch nicht. Gefragt hat auch niemand. Ich weiß nur nicht so ganz ob ich mich freuen soll, weil ich niemanden anlügen musste oder traurig sein soll, weil sie niemand für mich interessant haha. 

Antwort
von VirtualVinyl, 35

Sag einfach du hast jeden morgen leider dein Fahrrad verpasst.. :D vielleicht klappt es ja. 

Nein spass bei seite. Sag doch einfach die warheit, Depressionen hat jeder mal und diese Krankheit kann eigentlich jeder verstehen zumindest ein bisschen

Kommentar von nocaabm ,

Das geht aber niemanden was an. Ist das denn so schwer zu verstehen!? 

Antwort
von bastianprimus, 18

Schwindelanfall... schön zweideutig und lenkt ab

Antwort
von Valerie19, 34

magendarmgrippe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten