Nicht in Anspruchsnahme einer Dienstleistung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kann natürlich sein, dass dem Veranstalter durch den geplatzten Termin ein finanzieller Ausfall entstanden ist und er somit den Gutschein als eingelöst betrachtet. Hast du ihn denn noch? Sonst musst du da mal fragen.

Ich verstehe bloß nicht, wie jemand auf die Idee kommt, jemand anders würde ihm einen Ferrari aushändigen, ohne sich davon zu überzeugen, dass derjenige im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. (Funktioniert übrigens mit gar keinem Mietwagen, auch nicht mit 'nem winzigen smart oder so.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
20.08.2016, 14:59

und man hat eine Mitführpflicht, wenn man sich ans Steuer setzt.

5

Du kannst ja mal fragen, ob die Veranstaltung wiederhlt wird (wenn man an dem Tag mehrere Leute mit dem Ferrari fahren lies und es nciht nur ein Termin für Dich persönlich war.

Sonst ist die Sache verfallen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass bei dem Info zu dem Geschenk auch darauf hingewiesen wurde, dass man eine gültige Fahrerlaubnis dabei haben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, das ist lächerlich.

Du bekommst eine kleine Fahrt geschenkt - möchtest also wohl selbst das Fahrzeug lenken - also weißt Du auch, dass man dazu einen Führerschein benötigt und diesen zum Nachweis auch vorlegen muß.

Oder sollte es sich um eine Fahrt handeln, bei der ein Dritter Dich fahren sollte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welchen Kosten?

Daß man zum Autofahren einen Füherschein braucht, weiß eigentlich jedes Kind und daß man ihn mitführen muß, muß zumindest jeder Autofahrer wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die nett sind kannst du vielleicht etwas rausholen, aber da du als Vertragspartner die Vertragsbedingung nicht erfüllt hast (ich gehe schwer davon aus, dass erwähnt wurde, dass ein Führerschein vorzuzeigen ist) liegt das in deren Ermessen, inwieweit der Vertrag damit erfüllt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also , wenn jemand nicht weiß , dass er einen Führerschein zum Autofahren braucht , dann ist er selbst schuld und bleibt auf seinen Kosten sitzen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um welche Kosten geht es denn?

Hast du gedacht, die lassen dich mit einem so teueren Auto fahren, ohne zu fragen ob du überhaupt jemals Auto gefahren bist, wovon man bei vorhandenem Führerschein ausgehen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Kulanz kann Verhandlungssache sein...versuch es...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?