Nicht immer fettige Haare was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tut mir leid, aber das ergibt keinen Sinn.

Wenn Deine Haare zuhause in Ordnung sind, können Sie nicht quasi über Nacht bei Papa zuhause fettig sein. Schon gar nicht sind sie fettig wenn Du diese zuvor frisch gewaschen hast.

Klingt jetzt blöd, aber vielleicht hat dein Einbildung psychologische Hintergründe?

Oder es ist doch real aber immer so, egal wo du bist.

Ich hatte bis vor kurzem Fettschuppen über einige Monate hinweg durch Stress bedingt. Habe meine Haare alle 3-4 Tage nur noch gewaschen und nach vielem ausprobieren mich schlicht auf ein mildes Shampoo und Spülung/Kur beschränkt. Seit dem wurde es besser. Juckt denn auch deine Kopfhaut? Das Symptom trat nämlich bei mir zusätzlich auf.

Was auch hillft ist Apfelessig und Zitronensaft bei fettigem Haar. Oder Kamillentee abgekühlt. Einfach alle drei Dinge als Spülung ins Haar geben und auswaschen.

Teebaumöl beruhigt die Kopfhaut und hilft ebenfalls gegen fettiges Haar, aber nur wenig Tropfen benutzen.

Da du den Kalkgehalt im Wasser bereits verneint hast, bleibt mir nur noch diese Vermutung. Ich kenne eure familiären Hintergründe nicht und das geht mich auch nichts an. Aber Fakt ist das es nicht sein kann was Du da schilderst. Es sei denn Fikitonen werden plötzlich wahr...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wahrscheinlich am Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedHeat13
01.10.2016, 16:38

was soll ich jetzt tun?

0

Was möchtest Du wissen?