Nicht funktionierendes iphone gekauft was nun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hol Dir über ebay Dein Geld zurück, wenn Du mit Paypal gezahlt hast ist das ein Selbstgänger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denno2015
12.12.2015, 09:33

[...]der verkäufer wollte das handy nicht bei sich zu hause verkaufen,er wollte das wir uns wo treffen und dann handeln.Natürlich fand ich das komisch doch ich bin immernoch drauf eingegangen.[...]

0

Du hast für den Kauf über ebay die Daten des Verkäufers erhalten. Wenn nicht, fordere sie hiermit wieder an:

http://www.ebay.de/sch/ebayadvsearch/?\_sofindtype=9&&tokenstring=U%2BPN3QcAAAA%3D

Danach kannst Du dem Verkäufer einen Einschreibebrief senden und zur Rücknahme und Erstattung Deines Geldes auffordern. Drohe weitere zvilrechtliche Schritte bis hin zur Zwangsvollstreckung an. Das ganze mit einer Fristsetzung von 10 Tagen (Datum ausgeschrieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eiscorn2001
12.12.2015, 11:25

Danke ^^

0

Dein Geld siehst du wahrscheinlich nicht wieder. War ja nicht PayPal oder so. Wende dich an den Support von eBay, eröffne nen Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja weil es ein geklautes iphone ist. Du kannst im schlimmsten fall die teile des iphones verkaufen display, batterie, hardware etc. abe versuch erstmal bei ebay das geld zurück zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
12.12.2015, 14:43

Du gibts ja tolle Ratschläge!

Er soll sich als Hehler betätigen und Teile eines geklauten iphones verkaufen? Das meinst du nicht im Ernst!

Und dann soll er sich an ebay wenden. Wozu? Glaubst du wirklich, ebay mischt sich in den Kaufvertrag ein und erstattet ihm, woher auch immer, sein Geld?

0
Kommentar von Pablo1949
12.12.2015, 14:51

Wenn es nicht geklaut ist, kann man die teile legal verkaufen und er weiss ja nicht ob es geklaut ist und vielleicht hat der typ auch sein passwort und seine email verloren.

Was kann die polizei schon machen wenn er sagt er wusste es nicht blabla im schlimmsten fall 100 euro busse😂 er war im gutenglauben und so schwachsinn, aber die finden das niemals raus, solange es nur ein mal vorkommt:)

0

Realität: Das Geld ist weg und du hast einen teurern Briefbeschwerer.

Als Lehrgeld abbuchen und nächstes mal vorsichtiger sein.

Sowas immer mit Käuferschutz machen (Paypal).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denno2015
12.12.2015, 09:31

Zusatz: Ich denke du redest hier von seinem iCloud Account. Ohne die Daten kannst du das Handy niemals nutzen. Da kann auch kein anderer was dran machen. Wahrscheinlich wusste der Verkäufer das auch und wollte es deshalb nicht bei sich zu Hause machen. Das ist die iCloud Sperre. Soll unter anderem vor Diebstahl schützen.

0

Leider hast du kaum ein Möglichkeit das iPhone nutzen zu können, da der Besitzer der Apple ID das Passwort eingeben muss.

Das Geld wirst du nicht wieder sehen, da ich davon ausgehe das du ihm das Geld Bar bezahlt hast oder hast du die Auktion gekauft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung