Frage von sergio69 23.08.2010

nicht erscheinen beim HAuptverhandlung als angeklagte

  • Antwort von DerHans 23.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du am 20.9. nicht erscheinst, wirst du zur Fahndung ausgeschrieben. Sobald du an der deutschen Grenze wieder auftauchst, wirst du bis zum nächsten Verhandlungstermin erst mal festgesetzt, damit du nicht wieder ins Ausland verschwindest.

  • Antwort von skyfly71 23.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dann wirst Du zu dem Termin erscheinen müssen. Wenn Du es nicht tust, kannst Du sehr sicher davon ausgehen, daß ein sogenannter "Hauptverhandlungs-Haftbefehl" gegen Dich erlassen wird. Wenn Du dann das nächste Mal nach Deutschland einreist, wird man Dich in Haft nehmen und kurzfristig die Verhandlung ansetzen. Erst danach kannst Du dann wieder gehen.

  • Antwort von troete2105 23.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich glaube, du kannst einen rechtsanwalt damit beauftragen. du hast ja sicherlich einen, der dich dort vertritt, oder??? frag ihn, ob es eine vollmacht gibt, das er dich vor gericht vertreten kann, ohne das du dabei sein musst. wenn das nicht geht, dann wirst du vor gericht erscheinen müssen, sonst nehmen sie dich in haft, wenn du pech hast, auch in spanien (internationaler/europäischer haftbefehl). das wird deinen neuen chef auch nicht sonderlich freuen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!