"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben" inspirationen, bitte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, wenn man im Sterbebett liegt und alles erlebt und erreicht hat, was man vorhatte, dann muss man nichts bereuen und muss nicht denken: hätte ich doch mal. Wenn genau das Gegenteil der Fall ist, dann kannst du nicht glücklich sterben. Ich hoffe ich konnte dir bisschen helfen....😃 Es ist egal wie alt oder jung man stirbt, es kommt darauf an, was man erlebt hat...

LG ElettraXXX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?