Frage von PokemonWilli, 265

NFL Gamepass bezahlung problem?

Hey,

ich hatte vor mir für diese NFL-Saison den Gamepass zu holen. Habe (da ich keine Kreditkarte besitze) mir ein Paypal-Konto erstellt und dieses auch mit dem 4 stelligen Code bestätigt. Wenn ich nun auf der NFL Internetseite dem Gamepass bezahlen will, und den Checkout mit Paypal mache, mich dort einlogge und bezahlen will, verlangt er von mir, dass ich ein Konto hinzufüge. Wenn ich das bereits bestehende Konto dort eintippe kommt die Nachricht: Diese Konto haben Sie schon eingetragen (oder so ähnlich zumindest).

Wie also kann ich mein Geld der NFL in den Rachen schieben? Die wollen es anscheinend nicht haben. Ich will aber die NFL sehen! Aber nicht verpixelt auf P7Maxx.

Hilfe!!!

MfG Willi

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 227

Paypal verlangt von Dir keine neue Bankkontonummer. Paypal verlangt die Angabe einer Kreditkartennummer. Das hast Du bei Deiner Anmeldung mit den Nutzungsbedingungen akzeptiert:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und auch das Recht von Dir die Vorlage eines Ausweis zu fordern.

Kommentar von PokemonWilli ,

D.h. also ich will den Gamepass mit Paypal bezahlen, weil ich keine Kreditkarte habe (wer hat die schon in Deutschland) und muss, damit ich mit Paypal zahlen kann, eine Kreditkarte besitzen.

Was?

Antwort
von KingTamino, 211

Lad doch Geld auf dein PP Konto?
"Guthaben aufladen" oder so

Kommentar von PokemonWilli ,

Sollte das nicht funktionieren, kann ich das Geld wieder vom Paypalkonto zurück auf mein Sparkassenkonto transferieren?

Kommentar von KingTamino ,

Jup. Wenn du z.B. Bei ebay was verkauft hast kriegst das Geld ja auf dein PP Konto und nicht dein Bankkonto. Sofern der Kunde per PP zahlt. Du kannst halt dein PP Guthaben auf nen beliebiges Konto zahlen.
Praktisch wenn du z.B. Monatlich Netflix zahlst aber nicht 12 mal ne Abbichung auf der Bank willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten