Frage von jufaclub, 57

NFC als Besucherkontrolle?

Hallo, ich möchte einen NFC Tag als "Besucherkontrolle" benutzen. Das ganze soll wiefolgt ablaufen: Verschiedene Personen mit einem NFC-fähigen Device gehen jeden Freitag und treffen sich. Diejenigen Personen, die an diesem Freitag kommen, halten ihr Device an den NFC Tag und über das Device wird dann irgendwie die Seriennummer des Gerätes oder die IMEI o. ä. in eine Datenbank gespeichert. Also möchte ich dann nach z. B. einem Jahr in der Datenbank nachvollziehen können, welche Person an welchem Datum (bzw. wie oft im Jahr) anwesend war. Ist das ganze möglich? Wenn nicht, weiß jemand eine gute Alternative dazu?

Viele Grüße :)

Antwort
von Linuxhase, 29

Hallo

über das Device wird dann irgendwie die Seriennummer des Gerätes oder die IMEI o. ä. in eine Datenbank gespeichert.

Das "irgendwie" ist aber das Problem.

  • Ein NFC-TAG sendet Informationen an einen NFC-Reader
  • Der TAG hat feste Angaben wie seine Seriennummer und den Inhalt selbst.
  • Der NFC-Reader, z.B. das Smartphone, liest diese Daten, mit einer ausführenden Software aus.

Mein Sohn hat sein Haus, Auto und sonstige  Orte an denen er sich regelmäßig aufhält, mit solchen NFC-TAGs zugepflastert und wenn er an einen dieser Orte geht berührt er den TAG an diesem Ort und somit werden in seinem Smartphone bestimmte Einstellungen vorgenommen die an diesem Ort gewünscht/benötigt werden.

ich möchte einen NFC Tag als "Besucherkontrolle" benutzen.

Wenn Du herausgefunden hast wie der TAG liest statt nur auszugeben, wäre ich an der Lösung interessiert.

Linuxhase

Kommentar von jufaclub ,

Ach der Linuxhase, guten Abend ;)

ja ich habe mich schon näher damit befasst und weiß, wie die Dinger funktionieren. Habe selbst ein paar auf der Arbeit und bei mir Zuhause angebracht. Meine Idee wäre eben, dass ein spezifischer Datensatz auf dem Tag abgespeichert wird, den das Device erkennt und dann vorgefertigte Schritte durchläuft. Hätte mir da was Richtung MIT App Inventor gedacht (ich hasse eigentlich selbst Baukastensysteme aber in Java etc. bin ich totaler Laie und habe eher weniger Zeit mir das anzueignen. 
Nun gut, ich habe die Idee eigentlich schon verworfen und bin auf eine andere Idee gekommen: Und zwar würde ich einen Router aufstellen (WLAN fähig), dessen SSID versteckt ist. Dann über z. B. Tasker das ganze obere Prozedere (IMEI abgreifen, Daten online speichern etc. pp) durchführt. Nur weiß ich eben nicht, wie ich das mit Tasker umsetzen sollte. Hättest du da vielleicht eine Idee für mich, wäre Dankbar :)

Grüße Fabio 

Kommentar von Linuxhase ,

@jufaclub

Dann über z. B. Tasker das ganze obere Prozedere (IMEI abgreifen, Daten online speichern etc. pp)

Damit begibst Du Dich aber auf rechtlich dünnes Eis, wenn Du mal eben unaufgefordert Daten abgreifst.

Linuxhase

Kommentar von jufaclub ,

Sind immer die gleichen ca. 15 Leute, deren Einwilligung ich dann natürlich schriftlich verlange ;)

Antwort
von Nicotechnik, 43

Ich habe es gebaut schreibe mich an und ich kann es dir zeigen ...

Kommentar von jufaclub ,

Habe dir ne Freundschaftsanfrage geschickt :)

Kommentar von Linuxhase ,

@Nicotechnik

Ich habe es gebaut schreibe mich an und ich kann es dir zeigen ...

Dies hier ist eine öffentliche Gemeinschaft und diese lebt von ebenso öffentlichen Beiträgen.

Bitte sei doch so nett und beschreibe hier so exakt wie möglich wie Du das gebaut hast.

Damit unterstützt Du diese Gemeinschaft am besten.

Linuxhase

Kommentar von jufaclub ,

@Linuxhase, ich hätte das ganze sowieso hier dann öffentlich gepostet. Das Vorgehen von Nicotechnik habe ich auch schon durchschaut. Der hat eigentlich keine Ahnung (schau unter seinen anderen Antworten in seinem Profil). Er gibt nur unbrauchbare und unlogische Antworten um Punkte hier zu bekommen. Kann man so jemanden eigentlich sperren lassen ? :|

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community