Frage von Richard151, 7

Newsletter - reicht es, wenn der User mit AGBs einverstanden war, wo über Newsletter geschrieben wird?

Hallo,

ich fange mit einem Online-Portal an und möchte fragen, ob es in Deutschland bzw. Österreich erlaubt ist, wenn ich dem registrierten User Newsletter aufgrund dessen schicke, dass er mit AGBs einverstanden war, wo auch über Newsletter geschrieben wurde, oder ob man verpfichtet ist, diese Möglichkeit als ein einzelnes Komponent bei der Registrierung zu haben, das der User ankreuzen muss, damit ich erlaubt hätte, ihm die E-Mails zu schicken.

Vielen dank fuer euere Antworten! :)

RIchard

Antwort
von MartinHolzi, 4

Wir müssen uns stets darum kümmern, ein Double Optin Formular zu haben. Das heißt, der Besucher trägt sich in unseren Newsletter ein oder registriert sich auf unserer Plattform und wir senden ihm anschließend eine e-Mail womit er uns die Erlaubnis erteilen kann, Newsletter zu senden usw., sofern er diese bestätigt.

Was ich hier schreibe ist aber definitiv keine gültige Rechtsauskunft und diese solltest du dir stets bei einem Rechtsanwalt einholen, welcher für den Bereich zuständig ist.

Eine gute Plattform um sich über rechtliche Punkte zu erkundigen wäre z.B. https://www.e-recht24.de

Kommentar von Peterpan91 ,

Diese Art ist aber verpflichtend! Also das ist schon richtig wie ihr das macht... nur über die AGB ist nicht erlaubt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten