Neuzugang und Probleme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ganz normal bei Katzen. Du hast Deiner Katze nen Fremdling in ihr Revier gebracht und deshalb faucht Dein Kater Dich an.

Was heisst, Du hast jedem Platz gegeben. Katzen bestimmen selbst, wo sie sich aufhalten wollen und aus dem Grund sollten beide Katzen sich auch in Deiner Wohnung frei bewegen können.

Rede viel mit den beiden Katzen und behandle beide gleichmässig, heisst also, Du solltest keine der beiden Katzen bevorzugen. Wenn Du eine Katze streichelst, solltest Du die andere gleich auch streicheln.

Lass Deine Katze vorläufig mal, aber rede mit ihr, auch wenn sie sich versteckt hält. Katzen brauchen Zeit, um sich gegenseitig akzeptieren zu können und das kann von einigen Tagen, oder Wochen oder sogar Monate  dauern und solange solltest Du Geduld mit den Katzen haben.

Warte jetzt einfach mal ab, aber beschäftige Dich trotzdem, so weit wie möglich mit den beiden Katzen und ich denke, dass es mit der Zeit schon werden wird.

Also Geduld.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manzu87
30.06.2016, 17:53

Vielen Dank für die nette Antwort,ja das mache ich jetzt schon die ganze Zeit ich spreche viel mit der älteren und versuche sie auch zu streicheln.

0

Wie meinst du das denn ? Du hast die Katze seit heute und ihr habt die beiden langsam zusammengeführt ?

Im übrigen verhalten sich beide Katzen, die sich ja noch nicht kennen, völlig normal und es kann ein paar Tage dauern, bis sich das wieder legt.

Das ist kein Grund, die Vergesellschaftung als gescheitert zu erklären oder zu befürchten, deine alte Katze würde sich nun nicht mehr wie früher benehmen.

Es ist halt einfach so, dass Tiere eine gewisse Zeit brauchen, um sich aneinander zu gewöhnen und es dabei auch mit Fauchen und kleineren Rangeleien abgeht.

Aber so lange kein Blut fließt, jede Katze die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen, ist wirklich alles in Ordnung.

Ich würde die beiden mal machen lassen und für heute keine der beiden Katzen zu sehr bedrängen. Gib deinem älteren Katerchen die Zeit, sich an den Neuzugang zu gewöhnen, ohne dass du ihn ständig zu beruhigen versuchst.

Wie gesagt, dass ist alles ganz normal und wirklich kein Grund zur Besorgnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manzu87
30.06.2016, 18:29

Danke ja werde ich tun

0

Was möchtest Du wissen?