Frage von xIMinecraft, 45

neutrale Klaviermusik?

Ich suche neutrale Klaviermusik, sie soll also weder fröhlich noch traurig klingen. Sie sollte außerdem nicht länger als 10 Minuten gehen. Wäre nett, wenn mir jemand einen Youtubelink schicken könnte^^ LG

Antwort
von oOMishaOo, 41

Naja es ist etwas schwierig von Musik zu verlangen, emotionslos zu sein :D

Aber es gibt einen tollen Pianisten, der dir vllt gefallen könnte:

Ludovico Enaudi

Antwort
von Blobeye, 41

Musik vermittelt fast immer Emotionen. Vielleicht passt Ludovico Einaudi, aber Emotionslos ist die Musik nicht! Vielleicht findest du Passendes auch auf Spotify/Youtube Playlisten.

Antwort
von geronimobosch, 15

Bei mir geht es zum Beispiel bei manchen Stücken von Prokofiev so, dass es mir schwer fällt, sie in eine Kategorie zu stecken. Ist doch schön, wenn man auch mal etwas im wahrsten Sinne des Wortes "unbeschreiblich" findet. Weder traurig-rührselig noch fröhlich-heiter, trotzdem gefühlvoll finde ich etwa dieses hier:

  • Klaviersonate 6 (3. Satz)

Falls es auch etwas "härter" sein darf:

  • Toccata opus 11

Antwort
von lilipilli02, 6

Hm, also völlig neutral ist Musik denke ich nie... aber wenn es nicht eindeutig fröhlich oder traurig sein soll, kann ich dir das empfehlen, es ist auch relativ bekannt.

Debussy - Arabesque No 1

Ich hoffe, ich konnte die helfen. LG Lili:)

Antwort
von FreakNimrod, 13

Möglicherweise wirst du da in der Barock-Musik fündig, beispielsweise bei Bach:

Oder vielleicht willst du lieber etwas modernes? Wie wäre es mit Arnold Schönberg? 

Oder Steve Reich?

Und wenn du ein Stück haben willst, was ganz bestimmt weder fröhlich noch traurig ist, dann wirst du wohl am besten dieses Meisterwerk von John Cage nehmen:

Antwort
von derhandkuss, 17

Schaust Du hier:

Antwort
von Loris64, 23

eric satie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community