Frage von GodofTetrapack, 107

Neutrale Antwort gefragt?

Hallo,ich war gestern auf einer Party und bin dort um 1/2 weggegangen. Ich habe meinen Freund angerufen,weil ich Angst hatte und es einfach nur gruselig fand alleine auf dem Rückweg zu sein. Doch mein Freund hatte kein Verständnis dafür und ist angepisst, weil ich so spät angerufen hab. Nur ich fühle mich jetzt ziemlich im Stich gelassen von ihm. Deswegen bitte ich um eine neutrale Meinung, vlt hab ich ja was falsch gemacht.

Antwort
von Flammifera, 34

Hey :)

Ich kann schon verstehen, dass dein Freund nicht gerade beigeistert von diesem späten Anruf war. Wahrscheinlich war er schon müde oder gar im Bett - da will man nicht aufgeweckt werden und sich schon gar nicht wieder aufraffen, um jemanden von einer Party abzuholen.

Dass du Angst hast, alleine nach Hause zu gehen, kann ich mir aber auch vorstellen - mache ich ebenfalls nicht so gerne. Soetwas kann man allerdings vorher bedenken und planen. Sicherlich hättest du deinen Freund fragen können, ob er dich abholt, bevor, du zu der Party gegangen bist. Dann hätte er sich darauf einstellen können.

Weitere Möglichkeiten wären z.B. ein Taxi oder dich von Freunden mitnehmen zu lassen.

Von daher musst du dich meiner Meinung nach nicht im Stich gelassen fühlen, dein Freund hat hier keinen Fehler gemacht - es ist deine Aufgabe rechtzeitig eine Möglichkeit zu organisieren, um nach Hause zu kommen.

LG

Kommentar von GodofTetrapack ,

es ging ja nicht ums abholen.ich bin ein 10 min weg gelaufen und dafür sollte er einfach telefonisch bei mir sein.ich wollte nur dass jemand da ist,der mich ein wenig Sicherheit gibt.

Kommentar von Flammifera ,

Aso, naja konnte man jetzt nicht so gut aus deiner Frage herauslesen. Es ändert meiner Meinung nach aber auch wenig an der Sache.

Egal wer diese Person ist, es ist meiner Meinung nach schlichtweg unhöflich, jemanden so tief in der Nacht noch anzurufen. Soetwas macht man einfach aus Respekt gegenüber der Person nicht -  es ist eine unschöne Sache, aus seinem Schlaf gerissen zu werden.

Ausnahmefälle wären da Notfallsituationen, in einer solchen befandest du dich aber absolut nicht.

Alles in allem ist das aber auch keine allzu große Sache. Klärt einfach, dass das in Zukunft nicht mehr vorkommt und gut ist. Ein großer Streit wäre hier in meinen Augen übertrieben.

Antwort
von DerTroll, 39

ganz ehrlich, ich wäre auch sauer, wenn jemand auf eine Party geht und sich dann überlegt, daß er nachts nicht allein nach Hause gehen will und mich dann anruft. So etwas spricht man entweder vorher ab oder man geht halt allein nach Hause oder nimmt sich ein Taxi oder so. Das ist nicht so, daß er dich im Stich läßt, nur mitten in der Nacht noch mal rauszumüssen, nur weil du dir zu diesem Zeitpunkt überlegst, daß du lieber nicht allein unterwegs sein willst (abgesehen davon, hat er, wenn er sich auf dem Weg macht, denselben Weg auch allein zu gehen, bis er bei dir eintrifft). Anders wäre es, wenn z.B. der Zug ausgefallen wäre und du jetzt hilflos auf einem Bahnhof stehst, zu weit um den Weg zu laufen usw. Von mir aus auch, wenn etwas akutes passiert wäre, also wenn du auf dem Heimweg plötzlich überfallen worden wärst oder vielleicht auch nur festgestellt hast, daß dich jemand verfolgt hat und du erst einmal in irgend ein Gebäude rein bist und dich dann abholen lassen willst. Aber nur, weil dir plötzlich einfällt, daß es um die Zeit zu gruselig ist (warum auch immer), ihn mitten in der Nacht anzurufen und dann auch noch dich abholen zu lassen, ist einfach unverschämt, vor allem, weil du das hättest schon im Vorfeld abklären können. Nur wirf das deinem Freund jetzt nicht vor, daß er nicht begeistert davon ist und dir das vorwirft, schon gar nicht, daß er dich im Stich gelassen haben soll.

Kommentar von GodofTetrapack ,

es geht nicht ums abholen.ich bin ein 10 min weg gelaufen und hab ihn angerufen,damit er mir Sicherheit während des Weges gibt.

Kommentar von DerTroll ,

nur 10 Minuten weg und du machst so ein Theater? Und inwiefern könnte er dir Sicherheit geben, wenn er dich nicht abholt. Am Telefon kann er auch nichts verhindern, falls etwas passiert. Im Gegenteil, so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit doch nur, daß dich jemand überfällt, weil er ausnutzt, daß du gerade telefonierst und somit abgelenkt bist. Deine Aussage ist einfach nicht logisch.

Antwort
von Prinzessle, 12

Man überlegt sich vorher wie man nachher wieder nach Hause kommt...hättest Du ihn vorher gefragt, wäre er Dich vielleicht abholen gekommen..

Also mich hätte das vermutlich auch genervt mitten in der Nacht ein solches Telefonat zu bekommen und ich hätte Dich als unselbständig eingestuft, Du gehst zwar alleine auf eine Party  aber kümmerst Dich erst im letzten Moment um den Rückweg.

Kommentar von GodofTetrapack ,

wie gesagt,es geht nicht ums abholen.er sollte nur am Telefon bei mir sein.

Kommentar von Prinzessle ,

Ach so, wobei er Dir am Telefon auch nicht hätte helfen können wäre wirklich etwas passiert...

aber nun weisst Du ja für ein anderes Mal, dass Du dies vorher organisieren kannst, um dann wirklich sicher nach Hause zu kommen.

Antwort
von kilada1718, 16

Mein Freund wäre in der Nacht nicht einmal mehr erreichbar, weil er sein Handy ausmacht, geschweige denn dass er mit mir telefoniert oder mich abholt :-D

Antwort
von SocialMods, 32

Du hast nichts falsch gemacht, im Gegenteil, du wolltest aus Sicherheitsgründen nicht alleine den Weg laufen und wolltest ihn um seine Unterstützung fragen.

Er jedoch hat dich wie eine heiße Kartoffel einfach fallen gelassen. Er wäre wahrscheinlich nie wieder glücklich geworden, wenn dir was passiert wäre...

Ich würde an deiner stelle mal ein ernstes Wort mit dem Typen reden. Seine Aktion geht gar nicht.

Kommentar von Issei2 ,

Bitte was? ich würde ganz sicher nicht um halb 2 aufstehen anziehen und vielleicht sogar noch 30km fahren nur weil meine Freundin es nicht vorher mit mir abgesprochen hat.

Kommentar von SocialMods ,

Und wie würdest du dich fühlen, wenn du der letzte gewesen bist der sie gehört hat... Nur weil du so ignorant gewesen bist und ihr nicht beistehen wolltest... lass es dir mal durch den Kopf gehen. Und nachts in Berlin ist es eh nicht sicher...

Antwort
von jsKYF, 32

Hallo allerseits

Wie alt seid ihr denn? 

Dein Freund muss kein Arsch sein. Der tickt nur anders. Was du für gruselig hälst, findet er bestimmt harmlos bis lustig. Am besten, ihr verabredet gleich, daß er dich das nächste mal abholt und dann kommt es auch nicht zu ärgerlichen Missverständnissen.

Sprich dich mit deinem Freund aus damit er weiß, warum du Angst hattest.

Antwort
von Blitz68, 42

Hast du nicht !

Demnächst nimm ein Taxi , oder ruf deine Eltern an, mit der Bitte dich abzuholen.

Antwort
von User0000000, 25

Naja war halt spät abend

Antwort
von Jeanie1992, 39

Du hast alles richtig gemacht meiner Meinung nach, er ist der Arsch!

Antwort
von Samissimolin, 23

beide sind schuld er war müde und deshalb angepisst und du hattest angst, sag einfach sorry ich hatte angst weil in den horrorfilmen immer was passiert wenn man nachts alleine nachhause läuft aber du hättest mich ja wenigstens fragen können wieso

Antwort
von BernerKruemel, 24

Vollkommen verständlich macht meine freundin auch immer wenn sie alleine unterwegs ist

Antwort
von GuteFrageMarius, 30

wenn ers gemacht hätte wäre es nett gewesen, aber es ist auch nicht schlimm dass ers nicht gemacht hat. er ist ja nicht dein aufpasser oder so und um die uhrzeit ist das auch nervig

Antwort
von sojosa, 20

Bist du dir noch sicher ob er dich liebt? Das sieht nicht danach aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten