Frage von dreamandreality, 43

Neustart nach Klinik?

Hallo, Ich bin 16 und war jetzt in einer Psychatrie wegen Depressionen. Irgendwie gehts mir jetzt noch schlimmer. Ich frag mich ständig nach richtig oder falsch. Habe auch keine Freunde. Fühl mich so allein auf der Welt..Denke nun über Neustart nach, das ich meine Ausbildung wechsle, vom gruftie zum normalo werde, haare färben, vom Freund trennen usw. komme da wo ich jetzt bin einfach nicht weiter und hab keine Ahnung was ich tun sollte..

Antwort
von DarkShadow14, 14

Juten Abend der Herr oder die Dame!

Es tut mir leid zu hören, dass dir so etwas widerfährt in solch einem jungen Alter. Ich muss @Sarinara bei dem Punkt zustimmen, dass du eigentlich in Psychotherapeutischer oder anderer Behandlung sein solltest sobald du entlassen wurdest. Ist das bei dir der Fall?

Wenn nicht würde ich dir raten einen Arzt aufzusuchen und dir ein Rezept zu holen, denn wenn du den "richtigen" Psychologen für dich findest könnte sich schon vieles erleichtern.

Ich rate dir mit wem über deine Ängste und Sorgen zu reden. Letztendlich kommt es nie dazu, dass man wirklich KEINE Freunde hat - aber ich denke ich verstehe was gemeint ist.

Du solltest dich und deine Persönlichkeit NUR verändern wenn du es auch wirklich möchtest, denn alles was du aus einem Zwang heraus tust wird dich nur unglücklich machen.

Falls du zur Schule gehst (wovon ich jetzt einfach mal ausgehe) rate ich dir neuen Anschluss zu suchen. In jeder Klasse gibt es oftmals diesen "einen" der aus der Masse heraus sticht und deshalb auf die Gefahr läuft allein dazustehen. Vielleicht hilft es dir ja nach solchen verlorenen Schafen zu suchen und einfach mal mit ihnen Kontakt zu pflegen!

Versuch doch ebenso mit deinem Freund über diese Probleme zu reden, denn sei es nur ein kurzes Gespräch darüber entlastet es einen doch erheblich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, falls du fragen hast schreib mich einfach an!

Und nebenbei als Ergänzung: Du hast nicht "keine Freunde", du hast mich. Ich bin da wenn du Rat brauchst! :-)

Grüße, Noah.

Antwort
von Sarinara, 28

Bist du denn nicht begleitend in einer Gesprächstherapie? Bei all den Fragen kann dich ein Therapeut unterstützen die richtigen Antworten für dich zu finden

Antwort
von georgiaaa, 16

Ich habe es auch so gemacht aber sowas ist nicht für jeden was.
Manche entgleisen dann erst recht. Sprich es mit deinem Therapeuten ab!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten