Frage von Slyzor, 57

Neuseeland Working Holiday Visum abgelehnt weil man Stadtnamen falsch geschrieben hat?

Hey ich habe heute mit nem Kumpel das Neuseelandvisum beantragt. Unter anderem muss man seine Heimatstadt Eintragen. Wir leben in einer Stadt mit dem Buchstaben ö. Jetzt haben wir die Stadt aber nicht mit oe geschrieben sondern mit ö. Als wir alles eingegeben hatten und alles nochmal kontrolliert haben, stand der Städtename zwar da, aber ohne das ö. Bsp. München wird zu Mnchen. Wir haben gedacht das wir das nur falsch eingetippt hatten, und haben das verbessert und die Beantragung abgeschickt. Jetzt ist mir aufgefallen, das auf der Startseitr steht, dass man nur englische Buchstaben verwenden soll, sprich ö wird zu oe.... Da wir das jetzt nich gemacht haben und anstatt Bsp. München, Mnchen da steht, haben wir jetzt sorgen das unser Visum abgelehnt wird. Sind die Bedenken zurecht, oder meint ihr das macht keine Probleme und wir werden wenn sonst alles stimmt angenommen?

Antwort
von Flo170280, 39

Anrufen dort und kläre das mit den Behörden. Wenn man das mit den Leuten am Telefon direkt bespricht, ist das Problem schnell aus der Welt geschafft.

Antwort
von MarliesMarina12, 32

es sieht nicht schön aus, ist aber nur eine Kleinigkeit und müsste gehen also sie können es schon lesen und haben vielleicht Verständnis und sehen drüber weg, wenn sonst alles gut ist und man gute Bildung hat und ein guter Kandidat ist sonst reklamieren und verbessern

Antwort
von Zytglogge, 34

Kannst Du da keine Mail hinschicken und die Problematik erklären?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community