Frage von Leirbag0gabriel, 40

Neurodermitis an Fußsohle. Rot und sehr gereizt. Kann man dann trotzdem in einem Kiessee schwimmen gehen?

Hi ich habe schon ziemlich lange Neurodermitis aber in letzter Zeit ist es wieder schlimmer geworden und ich habe es jetzt sogar unter meinem rechten Fuß. Auf jeden Fall wollten ich und paar Kumpels heute in nem Kiessee schwimmen gehen aber ich weiß nicht ob das so gut wäre. Ich habe Angst dass ich ne Infektion bekomme hatte ich vor Ca. 3 Jahren schon mal.. War kein toller Sommer..).

Antwort
von Beehappy20, 23

Liebe/r Leirbag0gabriel,

Wenn deine Stellen nässen oder bluten solltest du nicht baden gehen, weil die Bakterien und Keime im Wasser dann direkt in die Stellen gelangen können und die entzünden sich dann vielleicht. Wenn die Stellen zu sind, kannst du schon ins Wasser gehen, du musst nur aufpassen, dass sie nicht zu doll aufweichen, dann braucht man manchmal nur drüberstreichen und sie sind kaputt. Wenn du nicht so lange im Wasser bleibst, kann deine Haut auch austrocknen, dann cremst du sie einfach mit einer Pflegecreme ein.

Ich weiß, dass die Antwort eigentlich zu  spät kommt, aber vielleicht hilft sie dir ja beim nächsten mal :).

Viele Grüße, deine

Beehappy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten