Frage von xdbeautyxd, 57

Neues Vorstellungsgespräch bei bereits unterschriebenen ausbildungsvertrag?

Hallo, Ich fange im September meine Ausbildung an und habe auch schon meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Doch jetzt habe ich nochmal ein vorstellungsgespräch bei einer anderen firma. Jetzt meine frage: Muss ich bei meinem vorstellungsgespräch sagen das ich schon einen Ausbildungsplatz habe oder sollte ich es lieber lassen? Weil ich würde viel lieber eine Ausbildung bei der firma machen wo ich das vorstellungsgespräch hab.

Wenn ich es ihnen sagen soll wie sage ich es denen am besten

Danke schon mal im Vorraus Lg:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TorDerSchatten, 40

Geh erstmal zum Vorstellungsgespräch und hör dir das alles an. Sag nichts von der andern Ausbildung. Falls die dich nehmen, sagst du ja und wenn du es schriftlich hast, sagst du der anderen Firma wieder ab.

Dann kriegt halt ein anderer Bewerber dort noch eine Chance.

Antwort
von Waffelkopf14, 46

Das ist ne recht blöde Situation. Also ich würd den sagen das du schon eine Ausbildungsstelle hast und das du diese auch kündigen würdest wenn du da den Job bekommst. Weil es viel blöder rüberkommt wenn du das Gespräch mit denen führst obwohl du da nicht arbeiten würdest. Ich würd mich da als Arbeitgeber echt "verarscht" fühlen. Und dann hast du sicherlich keine Chance mehr bei der Firma. Meiner Meinung nach ist das beste was du machen kannst auf Verständnis hoffen, wenn du denen die Umstände erklärst.

:D LG und viel Glück


Kommentar von xdbeautyxd ,

aba dann stellt sich die frage ob die arbeitgeber das rausfinden das ich schon eine habe....

Antwort
von vogerlsalat, 35

Nein, du sagst dort gar nichts von dem anderen Vertrag.

Antwort
von Kout78, 38

Sag nichts, du unterschreibt den neuen Vertrag und dann erst meldest du dich ab beim ersten

Kommentar von Waffelkopf14 ,

So würde ich nach dem Gespräch wenns gut läuft auch handeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community