Frage von Laufin2, 53

Neues Smartphone für unter 200€?

Hey, Ich brauch ein neues Handy, weil das alte kaputt ist! Am liebsten würde ich unter 200€ dafür ausgeben! Ich schau gern YouTube und zwischen drin benutz ich auch mal bissel Google Drive u.ä. Mir wurde das Samsung J5 und das Huawei P8 lite vorgeschlagen!

Habt ihr Vorschläge?

LG Laufin!

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 15

Hallo Laufin2,

mit dem Samsung Galaxy J5 oder dem Huawei P8 Lite wärst Du schon ziemlich gut bedient, wenn Deine Preisgrenze bei maximal 200 Euro liegt.

Ich werde Dir diese beiden Modelle mal genauer vorstellen und dann noch ein drittes eines anderen Herstellers dazu holen. Vielleicht ist ja da schon das richtige Smartphone für Dich dabei. Denn bei der Masse, die  ist eine Sondierung natürlich nicht einfach.

Huawei 8 LiteMit knapp 160 Euro gehört das Lite-Smartphone zum mittleren Preissegment. Trotzdem kann man von ihm genauso viel verlangen, wie von den teureren Modellen. Der Hisilicon Kirin 620-Prozessor verfügt über 8 Kerne und greift auf einen Arbeitsspeicher von 2 GB zurück. Das 5 Zoll große Display löst mit 1280 x 720 Pixel, also in HD ready,  auf. Das ist natürlich kein Full HD, wie bei den teureren Smartphones, reicht aber, um YouTube-Videos zu gucken.  Der interne Speicher umfasst 16 GB und kann um bis zu 128 GB erweitert werden. Mit Akkukapazität von 2200 Milliamperestunden, hält das Smartphone Telefonate von bis zu 20 Stunden durch.
Das P8 Lite ist mit zwei Kameras ausgestattet. Die Hauptkamera ist mit 13 Megapixel ideal für Deine Schnappschüsse. Auch das nächste Selfie wird mit diesem Handy super aussehen – mit 5 Megapixel bietet die Frontkamera dafür eine solide Grundlage. Auch schnelles Surfen ist mit dem Huawei P8 Lite möglich. Das Smartphone ermöglicht Dir LTE-Geschwindigkeit.

Günstiger als im Handel bekommst Du das Handy natürlich bei uns. Im All-In
M (ECO)-Tarif von Blau bekommst Du das P8 Lite gratis. Hier kommst Du zum Angebot:

https://www.deinhandy.de/smartphones/huawei/p8-lite?bid=RG-GF&utm_source=gut...

Samsung Galaxy J5Das Galaxy J5 kommt in sämtlichen Tests ziemlich gut weg. Besonders positiv hervorgehoben werden das helle und kontrastreiche 5 Zoll große Display, der wechselbare Akku mit Ausdauer und der Speicherkartenslot, der ja bei einigen großen Topmodellen zeitweilig verschwand.
Verbaut wurde der Snapdragon 400/410 von Qualcomm und mit 1,5 GB Arbeitsspeicher rattert das Smartphone ganz gut. Die meisten Spiele laufen ohne Probleme, aber ein Zockerhandy ist das J5 nicht, für Videos ist das aber auch ok. Auch hier löst das Display wieder in HD ready auf. Ziemlich dünn bemessen, ist der interne Speicher mit 8 GB. Da bleiben nur 4,65 GB übrig. Klar kannst Du diesen mittels MicroSD-Karte auf bis zu 128 GB erweitern, leider lassen sich mit Androids Lollipop bekanntermaßen Apps nicht immer so leicht verschieben.
Der Akku kann sich aber sehen lassen. Bei intensiver Nutzung hält er knapp über 11 Stunden, bei geringer Nutzung bis zu 35 Stunden. Wenn Dir das nicht reicht, kannst Du Dir auch einen Wechsel-Akku zulegen. Ein Ultra-Energiesparmodus, bei dem Funktionen und Farbe runtergefahren werden, wird alles aus dem Akku herausgekitzelt. Die Kamera knipst mit 13 Megapixel. Bei Tageslicht sind die Bilder leicht unscharf und verrauscht. Mit Belichtung wird das aber besser. In der Dunkelheit sorgt der Blitz für brauchbare Aufnahmen. Für den Preis von 170 Euro ist es aber ein solides Smartphone, das mit anderen Modellen durchaus mithalten kann.

Als Alternative, und diese wurde Dir hier auch schon vorgeschlagen, möchte ich Dir die neuste Generation der Motorola Moto-Serie vorstellen. Das Moto G3.
Die Rahmendaten des Moto G3 sind für seine Preisklasse durchgehend ziemlich ordentlich. Motorola hat die Kamera mit 13 MP nochmal deutlich verbessert und bei derselben Gelegenheit auch gleich einen LTE-Empfänger verbaut. Obendrein ist das 3G wasserdicht; vielleicht kein alltagsrelevanter Aspekt, aber bei der Freude junger Menschen an Softdrinks etc. ein nützliches Extra.
Unter der Haube werkelt Qualcomms Snapdragon 410 mit Quad-Core-CPU, zweifelsfrei kein Hochleistungsrechenwerk, aber doch ein ordentlicher Prozessor, nur der 1 GB große Arbeitsspeicher könnte vielleicht für Probleme sorgen, wenn Du sehr viel gleichzeitig am Smartphone machst.
Nett: 5 Zoll sind ein großzügiges Displaymaß, und auch die Auflösung von 1280 x 720 Pixeln kann sich darauf immer noch sehen lassen, selbst wenn sie nicht an Full-HD heranreicht. Also genauso wie die anderen Modelle, die ich Dir hier schon vorgestellt habe. Einziges Manko des G3 sind die in der günstigsten Variante etwas knapp bemessenen 8 GB interner Speicher. Damit lassen sich wahrlich zunächst mal keine großen Sprünge machen. Glücklicherweise lässt sich dieser Umstand durch den vorhandenen microSD-Slot beheben, denn damit lassen sich nochmal 32 GB draufsatteln - und das in aller Regel für einen überschaubaren Preis. Der Akku hält gut einen Tag durch. Das sollte den Spaßfaktor nicht mindern.
Von Haus aus gibt es Android Lollipop als Betriebssystem, wie auch beiden anderen beiden, also den De-facto-Standard der heutigen Zeit, auch wenn Android Marshmallow inzwischen ausgerollt wird. Du bekommst das Motorola Moto 3G inzwischen ab 130 Euro beim großen Online-Versandhändler oder dem Einzelhändler Deiner Wahl.

Falls Du nach einer günstigen Kombi aus Tarif und Handy suchst, bekommst Du das Moto 3G übrigens auch bei uns - gratis und mit einem günstigen Tarif für nur 17,99€ im Monat:

http://www.deinhandy.de/smartphones/motorola/moto-g3/schwarz_8gb?bid=RG-GF&u...

Wie Du siehst, sind sich alle 3 Modelle relativ ähnlich. Die Frage ist jetzt einfach, welchen Hersteller Du bevorzugst. Vielleicht gehst Du auch in ein Elektronikfachgeschäft und nimmst Deine Favoriten mal in die Hände, damit Du feststellen kannst, ob das Phone gut in der Hand liegt und Dir auch optische gefällt.

Schau Dich doch auch einfach mal bei uns um. Wir haben viele günstige Tarife und Angebote, die Dich interessieren können.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Dein Team von DeinHandy

Kommentar von Laufin2 ,

Danke für die Zusammenfassung, bin aber in Italien ansässig, also für eure Tarife nicht so gut geeignet! lg Laufin

Antwort
von Mynxx, 35

Motorola Moto g

Antwort
von MrZurkon, 37

Microsoft Lumia 640...gutes Handy für kleines Geld. 

Antwort
von pikachulovesbvb, 31
Kommentar von Laufin2 ,

danke, benutzt Du eines der beiden selbst? :)

Kommentar von pikachulovesbvb ,

Habe das Ulefone Power (Obere) Bin sehr zufrieden (Hardwaretechnisch ist es absolut Top). Und es ist ein Smartphone mit einem 6000mAh Akku (Normale Samsungs zwischen 2500 und 4000). Der Akku hält bei extremen Gebrauch 2 Tage. Das finde ich extrem geil.Es ist nur etwas dicker als das durchschnittssmartphone (Wegen des Akkus). Wenn du ein flacheres Smartphone haben willst, dann nimm das 2. Gleiche Technik nur etwas eleganter und dünner.

Antwort
von Logdash, 18

Huawei p8 Lite.

Ein sehr sehr gutes Handy für unter 200€ bei genaueren Fragen zu Technischen Details kann ich dir gerne Auskunft geben.

Kommentar von Laufin2 ,

Hey, Sollte ich eine Schutz folie dazu kaufen? Und wie ist die Frontkamera?

Antwort
von Tastatur15, 31

Ich kann dir das huawei p8 lite empfehlen kostet nur 199€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community