Frage von Harukii, 78

Neues Schuljahr (10.), kann ich Zuhause unterrichtet werden?

Hallooo~

Ich würde gerne wissen, ob ich theoretisch Zuhause unterrichtet werden kann, also ob das gehen würde, weil gerade erst das neue Schuljahr begonnen hat (bin jetzt 10.)? Ist halt so, dass ich in der Schule ständig gemobbt werde (und das ändert sich anscheinend auch nicht...) und ich mich in meiner Klasse auch sehr unwohl fühle...

(Wenn es möglich wäre, wäre es auch nett zu wissen, wieviel sowas kosten würde, ...sowas ist bestimmt sehr teuer..)

Geht das irgendwie?? Antwort wäre echt toll...

Antwort
von Marcel89GE, 33

Menschen mit speziellen Behinderungen oder anderen Extremfällen bietet Deutschland Heimunterricht im Form einer Online-Schule an. Hier muss sich der Schüler in eine Art Video-Konferenz mit dem Leher einklinken.

Dies nimmt aber eine absolute Sonderstellung ein. Der letzte Bericht den ich darüber gelesen habe sprach von 15 Schülern pro Jahrgang. Daran erkennst du, dass vermutlich dein Mobbingfall nicht darunter fällt. Den solche Fälle gibt es leider überall und zu oft.

Eine Schule fürs Leben wäre es aber, wenn du lernst damit umzugehen (wenn es nicht übertriebene Züge annimmt).


Antwort
von polarbaer64, 11

Heimunterricht ist nur möglich, wenn ein Kind z.B. an Krebs erkrankt ist, und das Heim nicht mehr verlassen kann. Ansonsten ist das bei uns nicht zulässig.

Du bist nicht krank, du bist nur genervt von deinen Mitschülern. Das kann als Grund für einen Heimunterricht nicht durchgehen.

Was ist der Grund für dieses Mobbing? Sowas ist ja oft nicht einseitig... . Was machen denn deine Mitschüler? Kannst du selber vielleicht etwas an dir ändern? Gehst du von Anfang an in diese Schule oder bist du irgendwann zu einer bestehenden Klassengemeinschaft dazu gekommen?

Ansonsten würde ich ganz einfach die Schule wechseln. Dazu sollten dir aber Lehrer oder Schulleitung bestätigen, dass ein Wechsel für dich persönlich wichtig wäre, oder du lässt dir das von einem Psychologen bescheinigen. Denn einfach wechseln aus Jux und Dollerei haben die Schulleiter nicht so gern.

Es kommt auch darauf an, ob es sich um die Realschule handelt, die in einem Jahr sowieso fertig ist, oder ob es das Gymnasium ist, wo du ja noch 3 Jahre vor dir hast.

Es wäre auch wichtig, dass du mit solchen Konfliktsituationen umzugehen lernst. Dazu solltest du dich mal bei einem Kinder- und Jugend-Psychotherapeuten oder -Psychologen anmelden. Du musst Schlagfertigkeit üben, und dich nicht in deiner Haut vergraben und offensichtlich vor den anderen den Kopf in den Sand stecken. Das reizt sie nämlich noch mehr.

Jemand, der selbstbewusst im Leben steht, wird auch nicht gemobbt :o) .

Antwort
von Nico0363, 37

Nein, Unterricht zu hause ist nicht in Deutschland zulässig. (Außer wenn du verletzt bist etc...)
Du kannst höchstens die Schule wechseln (eventuell reicht ja auch schon die Klasse).
Viel Glück, hoffentlich wird es helfen:)

Kommentar von Panderma13 ,

klassen wechsel würde ich nicht empfelen, ich hab das auch schon durchgemacht und dann halt die klasse in der 4. gewechselt, es hat nichts gebracht!!!

Antwort
von berlina76, 24

Nein, das ist in Deutschland nicht möglich. Du musst an eine Staatlich anerkannte Schule.

Du kannst zwar übergangsweise bei Krankheit oder co von einem Privatlehrer Unterrichtet werden. Aber spätestens die Prüfungen müssen an einer Staatlich anerkannten Schule absolviert werden.

Antwort
von kim294, 29

Und wer bitteschön soll dich zuhause unterrichten?
Haben deine Eltern die notwendigen Qualifikationen?

Von wem willst du deine Zeugnisse bekommen?

Heimunterricht ist in Deutschland nicht möglich.

Antwort
von herakles3000, 8

Nein das ist nicht möglich in Deutschland aber die Lehrer und die Schulleitung haben das Mobbing zu unterbinden. wären die mobber zb 14  kann man sie sogar deswegen anzeigen.Wichtig ist das du nicht schweigst sondern berichtest das du gemobbt wirst zb bei den Eltern oder den Lehrern.Den dann kann da nur eingegriffen werden.


Antwort
von anaandmia, 22

In Deutschland ist Hausunterricht verboten ?!

Kommentar von heyruubin ,

Nein, das ist so ausgedrückt falsch.

Antwort
von FranzvonJot, 33

In Deutschland ist Hausunterricht verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten