Frage von EngelchenxDly,

Neues Piercing?..

Hey (:

ich nehme mein Tragus Piercing leider raus weil ich immer drauf geschlafen hab und dann hat sich so ein Knubbel vor der Kugel gebildet, wie mein Piercer es auch vorhergesehn hat. Außerdem ist es immer total dick. Jetzt hab ich aber so lange um das Piercing gebettelt und möchte deshalb ein anderes, Problem nur das meine Mutter mir nie eins im Gesicht erlauben würde, wenn nur am Ohr. Ein Zungenpiercing wäre mein nächster großer Wunsch gewesen aber ich weiß ganz genau das meine Mutter das niemals erlaubt.

Was soll ich mir denn am Ohr stechen lassen? Ich mag keine Piercings die jeder 2. hat so wie ein Helix. Könnte es beim Rook oder Daith auch Probleme beim Drauf schlafen geben? Oder wie kann ich es im Schlaf (und ich schlafe wie ein Stein) verhindern?

Dum.me Kommentare überles ich einfach mal.

Hilfreichste Antwort von MrsCartman,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich weiß nicht..Also entweder möchtest du DAS Piercing oder keins.. Für mich klingt das so nach "ich möchte überhaupt ein Piercing".. Ich meine, ein ZP sieht man ja nicht immer.. manchmal sogar gar nicht.

Meine Meinung ist: Wenn DAS wirklich dein Wunsch ist, dann setz dich dafür ein ;)

Ansonsten..Man könnte dich festbinden .. dann verhindert man, dass du dich umdrehst ^^ Aber sonst sehe ich da keine wirkliche Möglichkeit. Jedes Piercing braucht erstmal Ruhe- und Druck ist wirklich nicht so schick.. Aber was mir so einfällt..es gibt doch diese Nackenhörnchen oder so.. Vielleicht kannst du da drauf schlafen..? Weißt du was ich meine?

Ansonsten schau dich mal in Sachen Piercing Möglichkeiten auf dieser Seite um -> http://piercing-arten.de/

Kommentar von EngelchenxDly,

nee, ich weiß ja nicht welches Piercing überhaut in Frage kommt bevor ich mich endscheide. Mein Tragus gefällt mir so gut, wenn ich es jetzt rausnehme fehlt was. Ein ZP war schon immer mein Wunsch, das einzige was evtl. Punkten würd ist das man die Narbe nachher nicht sieht.

Festbinden ist spitze ^.^ Das mit dem Nackenhörnchen wird leider nicht Funtionieren da ich auf dem Bauch schlafe :)

Kommentar von MrsCartman,

Ich weiß nicht genau wie man das nennt..aber da kannst du dich doch auch mit dem Kopf "rauflegen"..dann liegst du mit dem Kopf nicht auf der Seite und erstickst nicht ^^ Probieren würde ich das mal..

Antwort von kruemel992,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

denk doch mal logisch, wenn du auf dem Tragus schläfst wird es bei jedem anderen Ohrpiercing nicht anderst sein, ich glaube bei nem ganz normalen Lobe macht das drauf schlafen keine Probleme. Ich hab mein Helix jetzt schon zwei Monate und schlaf einfach auf der anderen Seite. Ausserdem solltest du dir kein Piercing stechen lassen damit du eins hast sondern weil du es willst.

Kommentar von EngelchenxDly,

Ja, das war mir klar .. aber beim Rook liegt man ja nicht direkt auf der Kugel wie beim Tragus, deshalb dacht ich das ein anders nicht soo problematisch ist.

Und ich lass es mir nicht stechen damit ich eins hab - ich will ja keins was jeder 2. hat, deshalb frag ich welches überhaupt in Frage kommen würd..hab mich quasi schon ins Rook verliebt..

Antwort von imitxd,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also wenn du beim Tragus Probleme hattest, kann es auch bei jedem anderen Piercing am Ohr Probleme geben...

Antwort von needlewitch,

wenn der Trtagus gestochen oder geschossen wurde, dann muß das auch noch lange nicht abgeheilt sein, sowas dauert viele Monate... ( geschossen: 1 - 2 Jahre / gestochen: 6 - 12 Monate ). Nur gepunchte Löcher im Knorpel heilen innerhalb von 2 - 3 Monaten ab. Solche Knubbel bilden sich nicht durch drauf Schlafen, sondern sie entstehen oft durch unangepassten oder ungeeigneten Schmuck... Oder auch dadurch, daß geschossen wurde... Oder durch falsche Pflege. Kurier also besser deinen Tragus aus und such dir einen Piercer mit mehr Ahnung...

Kommentar von EngelchenxDly,

Ich würde mir ein Tragus Piercing niemals schießen lassen ^^ als Schmuck hab ich halt ganz normal einen Titan Stud und der Piercer ist auch Wildcat Partner und hat den Schmuck daher.

Gepflegt habe ich es 2x am Tag mit Prontolind, mache ich auch heute noch.

Antwort von psychoooooo,

ich denke bei jedem piercing tut es am anfang eine weile weh wenn du drauf schläfst, da dann ein ziemlicher druck & ein ziemliches gewicht drauf ist..

ich habe ein industrial & ich habe nicht grosse probleme gehabt ausser ja bein schlafen aber dann bin ich einfach nicht drauf gelegen.

bei mir ist es dann mal entzündet.. habe es aber schnell wieder heil bekommen ;)

Kommentar von EngelchenxDly,

Ich hab das Piercing seit Anfang der Sommerferien und es zickt halt immernoch total rum..mal total dick das ich denke der Stab ist zu kurz, dann schwillt es wieder ab, dann fühlt es sich irgendwie total uneben an..und so...

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community