Frage von Killingzone, 30

Neues PC System Meinung/Alternativen?

Hallo Community

ich bin nun lange am überlegen mir ein Komplett neues System zusammenzustellen, jedoch bin ich mir noch nicht Sicher ob es nun so Passt wie es sein Sollte, Vllt könnt ihr mir ja noch ideen bzw Alternativen Vorschlagen?

hier mal die Specs:

gehäuse Sharkoon T28: (Farbe Rot/Grün/Blau bin mir da noch unschlüssig) (WICHTIG evtl Alternativen?)

SSD Samsung 850 EVO Basic: (Only for Windows und evtl 2-3games)

CPU Intel Core i7-6700K: (es gibt natürlich bessere, hier gehts mir aber eher um preis/Leistung)

Ram Kingston HyperX Fury Black DDR4 16GB 2666MHZ: (16GB sollten Minimum sein)

Mainboard MSI Z170A Gaming M7:

Grafikkarte Gigabyte GeForce GTX 980Ti 6GB: (Hier Schwanke ich zwischen der 980TI oder der AMD Fury X)

Alles im Allen komm ich auf ca 1900Franken also ca 1700€ Mein budget liegt bei 2000Franken (1800€) man merkt also da ist nicht mehr viel Spielraum

Nun jetzt die Frage: habt oder kennt ihr Alternativen? was evtl rein oder raus? (im punkto Preis/Leistung) bzw Allgemeine Meinung zu den Specs?

Full-HD sollte kein problem Darstellen, da ich aber im laufe des jahres (vermutlich erst 2017) auf 4K umstellen wollte evtl noch Warten? soweit ich weiß wollen AMD und Nvidia dieses Jahr noch die neue Generation vorstellen.

Haut einfach mal Drunter was ihr meint, Danke euch ^^

Nachtrag: Mindfactory und Co ausgeschlossen, da Porto/Zoll Kosten den Rahmen einfach Sprengen würden

Frage wurde schon gestellt und Kommentarlos gelöscht, Warum?

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, 15

Also bei dem Preis sollte schon eine ordentliche SSD drin sein, die nicht nur für ein paar wenige Spiele reicht. Ebenso würde ich bei einem so teuren System auch auf ein schöneres Gehäuse schauen, aber das musst du wissen.

Wenn du nach Preis/Leistung sschaust, bist du beim i7-6700k an der falschen Adresse, das findest du beim i5.

Einen Kühler erwähnst du ja nicht. Wenn du nicht ausgiebig übertaktest, bietet das Gaming M5 auch ausreichend features.

Grafikkarte ist halt so eine Sache; DIe 980Ti ist halt der aktuelle Dx11-König, die Fury X schlachtet sie jedoch bei echten DirectX12-Spielen und ist zudem günstiger. Nvidia hat hier gelogen, sie können eine der wichtigsten Eigenschaften von Dx12 nicht.

Hier kommts drauf an, wie lange sie denn vorhalten soll, bzw. wie schnell du normalerweise upgradest.

Ganz ehrlich würde ich derzeit keine der beiden kaufen, sondern eher was Billiges/Gebrauchtes und noch bis zum Sommer/Herbst aushalten.

Antwort
von myltlpwny, 25

Du hast kein Netzteil erwähnt. Das sollte unbedingt ein gutes sein, bei den hochwertigen Komponenten. BeQuiet straight power 10... min 500W würde ich empfehlen. Damit es nicht unter Volllast läuft und man noch etwas Spielraum hat.
Ansonsten ist dein Auswahl sehr gut.

Kommentar von myltlpwny ,

Wegen dem Gehäuse, solltest du nach deinem Geschmack wählen. Mein nächstes Gehäuse wird ein Fractal Define R5.

Kommentar von Killingzone ,

Netzteil habe ich nicht erwähnt da ich dieses bereits besitze 

habe ein bequit mit 800W (Frag mich jetzt aber bitte nicht welches Model) ich hätte es Natürlich erwähnen sollen, Trotzdem Danke für die Antwort

Kommentar von Killingzone ,

habe nochmal eben Nachgeschaut Netzteil ist ein: 

be quiet! Straight Power 10 - 800 Watt mit CM

Kommentar von myltlpwny ,

Dann hast du schon ein sehr gutes Netzteil. Bei Wunsch, kannst du mit dem Netzteil später theoretisch noch eine zweite 980ti einbauen für ein SLI-System. Also noch genug Power.

Antwort
von Swaguser1234, 20

Vllt als Vorschlag für ein schlichteres Gehäuse: Fractal Design Define S, NZXT Source 340, Fractal Design Define R5

Antwort
von Hairgott, 26

Ja das passt. Hab ich auch nur mein Case ist anders. Welches Netzteil willst du?
  
Ich würd wenn du übertakten willst 600-800 Watt nehmen.

Kommentar von Killingzone ,

netzteil besitze ich 

be quiet! Straight Power 10 - 800 Watt mit CM

Kommentar von Hairgott ,

Okay.

Kommentar von myltlpwny ,

Selbst beim übertakten würden 500W reichen. Die GTX980 ti ist mit 250TDP angegeben. Mein 6700k hat mit 4x4.6GHz ein maximal Verbrauch von 120-130W und Volllast bei Prime95. Den Verbrauch kriegt man unter normalen Bedingungen nicht wirklich hin. 800W reichen für ein SLI-System mit 2x GTX980 ti.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten