Frage von Teddipi, 89

Neues MacBook Pro 2016?

Hallo Zusammen,

ja die Frage stellen wir uns ja alle. Zu meiner Situation: Ich habe mir im März das MacBook Pro 2015 15" High-End Gerät plus Thunderbolt Display gegönnt. Da ich zuvor einen iMac hatte, aber trotzdem mobil sein wollte aber nicht auf meine Workstation mit großem Display verzichten wollte, erschien mir mein aktuelles Setup als guter Kompromiss. Nun kommt aber mit höchster Wahrscheinlichkeit Ende diesen Jahres ein komplett neues Update der MacBook Pro Familie wo es die neuen USB-C Anschlüsse geben wird. Unter anderem wird das Ding natürlich bessere Leistung verpasst bekommen.

Ich bin wirklich zufrieden mit dem was ich habe, ABER: Es ist dennoch ärgerlich zu wissen das USB-C der neue Standart wird und zukünftig alle Geräte wie Audio-Interfaces und Festplatten mit dem neuen praktischen Anschluss kommen werden. Auch einen Monat nachdem ich mein neues Setup bekommen habe, nahm Apple das Thunderbolt Display aus dem Sortiment und überall ließt man, dass Thunderbolt sich nie richtig durchgesetzt hat und quasi "tot" sei.
Mein Problem ist einfach, dass ich einen Haufen Geld für einen Computer und ein Display ausgegeben habe und höchstwahrscheinlich demnächst "out" sein werde, wenn Apple tatsächlich beim neuen MacBook Pro auf neue Standards setzt. Allein schon wenn man sich das MacBook 2016 12" anschaut. Dieses kleine Ding wird für seine Größe gut mit Videobearbeitung fertig. Was ein neues MacBook Pro dann wohl drauf haben wird?

Was sagt ihr zu diesem Thema? Denkt ihr das Thunderbolt bei der nächsten Generation nicht mehr dabei sein wird? Und glaubt ihr das die neue Generation komplett alles zuvor erschienene in den Schatten stellen wird?
PS: Ich nutze meinen Mac ausschließlich für Audio- und Videoproduktion.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Mac, ..., 39

Das MacBook Pro wird mit Sicherheit auch weiterhin Thunderbolt-Anschlüsse bieten.

Allerdings vermutlich Thunderbolt 3, was den USB Typ C Stecker nutzt!

Thunderbolt 3 wird per Adapter vollständig kompatibel sein zu den vorigen Thunderbolt-Versionen.

Wahrscheinlich bekommt das nächste MacBook Pro insgesamt 4 USB Typ C Buchsen, die allesamt sowohl Thunderbolt 3 als auch USB 3.1 unterstützen.

Warte doch einfach ab, bis die neue MacBook Pro Generation erscheint, dauert ja hoffentlich nicht mehr lange. Wenn du es dann wirklich unbedingt haben musst, kannst du dein jetziges ja immer noch mit geringem Wertverlust verkaufen.

Antwort
von Philsenator, 53

Demnächst ist immer relativ. Den USB-C Stecker gibt es ja auch nicht erst seit gestern und trotzdem kommt er jetzt erst langsam.

Normale USB-Festplatten und so weiter wird es noch laaaange geben, genauso wie du dir von "Standard-USB" auf USB-C Adapter für relativ kleines Geld kaufen kannst. 

Solange du mit deinem Setup zufrieden bist und damit klarkommst, solltest du dir da keine Gedanken drüber machen, vorallem weil die Applegeräte Hardware haben, die auch in den nächsten 4-5 Jahren noch funktionieren wird.

Falls du dir sooo sicher bist, dass alles auf USB-C umgestellt wird, verkauf dein Setup (Wäre aber Zeit- und Geldverschwendung) und kauf dir das aktuelle MacBook

Antwort
von kadderx, 10

Apple hat jetzt ja tatsächlich die 2016er Macbooks vorgestellt, die nur noch über 4x Thunderbolt 3 mit USB-C-Stecker verfügen. Diese können auch USB 3.1 Gen2 ausgeben, für bisherige USB-Geräte, LAN, HDMI etc. braucht es jedoch Adapter. 

Eine Anlaufstelle und weitere Informationen gibt es auf https://www.mac-adapter.de - die Seite wird sicherlich noch aktualisiert, wenn es Docking-Stationen etc. für Thunderbolt 3 gibt. 

Antwort
von Mikromenzer, 40

Was ich denke?

Du kaufst die Geräte nur um "in" zu sein? Das ist traurig.

Du kümmerst dich um schneller, besser, geiler? Auch das ist traurig

Wenn du mit deinem Setup arbeiten kannst, ist doch alles im Lot.

Wenn der Bildschirm funktioniert, warum weinst du der nicht mehr aktuellen Technik nach?

Genieße einfach deine relativ neuen Geräte.

Kommentar von Teddipi ,

Du hast da glaube ich etwas falsch verstanden. Mit "out" meine ich das ich aufgrund des neuen USB-C Standards nicht mehr aktuell sein werde, wenn demnächst alles mit USB-C rauskommt. Keine Sorge, ich bin keiner der sein Equipment auf sozialen Netzwerken postet um cool zu sein! Aber danke für die Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community