Frage von 1FabianS, 33

Neues MacBook kaufen, preisgerecht?

Hallo,

Demnächst möchte ich mir einen neuen Laptop kaufen. Ich bin bereit einiges an Geld auszugeben, weswegen die 1.500 € keine sehr große Hürde sind. Dennoch möchte ich fragen, ob die 1.500 € für das MacBook Pro auch gerecht sind?. Gibt es noch andere Laptops die im Alltag verlgeichbar gut sind? Und wie sind die Erfahrungen mit Apple, habe schon oft gehört, dass MacBooks nicht sehr kompatibel sind. Fällt das stark auf, nervt das ? Achja, Spiele auf dem Laptop sind mir nicht wirklich wichtig. Brauche einfach einen guten smarten Laptop für den Alltag.

Antwort
von UnRunDeath, 29

Also wenn du nicht Spiele spielen willst ist das eigentlich ein Idealer Laptop. Gute Leistung klar ist halt man Zahlt auch für den Namen mit. Aber ich bin sehr zufrieden und geb auch gerne etwas mehr aus. Bei OS hat man auch nichts nerviges mit Installiert wie bei anderen Marken. 

Wenn etwas inkompatibel ist kannst du auch als 2.tes Betriebssystem Windows installieren und je nach dem Was du willst das Gewünschte starten.

Gute entscheidung wo du hast

Antwort
von acdxx, 10

Die wesentlichen Vorteile beim MacBook Pro liegen m.E. bei der Verarbeitung, der Tastatur und dem Touchpad. Das Alugehäuse ist qualitativ hochwertig und nicht so ein Klapperkram wie bei vielen anderen Geräten. Tastatur und Touchpad sind haptisch einwandfrei, da kann man vernünftig mit arbeiten. Ein wirklich gutes Touchpad ist mir bei anderen Geräten noch nicht untergekommen.

Schön ist auch die UNIXoide Basis und das Vorhandensein einer ordentlichen Shell, was besonders zum Scripten und Programmieren von Vorteil ist.

Abgesehen von Spielen (auf die es dir ja ohnehin nicht ankommt) stimmt das mit der schlechteren Kompatibilität nur bedingt. Grundsätzlich gibt es natürlich auch für Mac für alles ein entsprechendes Programm.

Antwort
von MrDackel, 19

Die Preise für MacBooks sind nicht gerechtfertigt. Für 1500€ könnte man sich einen guten Gaming Laptop kaufen. Ein MacBook ist höchstens 300-400€ wert.

Kommentar von Mullbaki ,

Wenn man nicht unbedingt spielen will ists schwachsinn einen Laptop zu kaufen der nach 2 stunden akkubetrieb den Geist aufgibt.

Und laptops mit ähnlicher Akkulaufzeit sind im selben Preisbereich.

Und außerdem aufm Laptop zu zocken macht soviel spaß wie Beinbruch am ersten Ferientag.

Kommentar von UnRunDeath ,

Er will aber nicht spielen? 

Antwort
von sitesurfer, 17

Ein macbook ist aus meiner Sicht sehr empfehlenswert, wenn du nicht spielen willst. die meiste Software ist kostenlos und das betriebssystem funktioniert einfach sehr gut. Der höhere Anschaffungspreis ist gerechtfertigt, da der Wiederverkaufswert auch höher ist als bei einem Windowsnotebook.

Antwort
von Mullbaki, 18

Nicht kompatibel ist relativ wenig. Und wenn dann gibst bei googel ein und schwups sagt er dir welche APP du laden sollst.

Die Konfiguration, wenn man nur auf die Komponennte geht ist es nicht Preisgerecht, ABER (ja ein großes aber ;-) )

Wie die Komponnente zusammenarbeiten, die lange Akkulaufzeit ist einfach TOP. Wenn du weitere Apple Geräte hast wirst du die Symbiose zwsichen den Geräten lieben. Aber allgemein gibt es für alles eine APP.

Wenn du reiner Windows user bist. Wird es paar Stunden dauern bis du dich dran gewöhnt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community