Frage von 02567, 38

Neues MacBook in 11Zoll?

Hi, Wie Interessierte sicher wissen, verdichten sich die Gerüchte dass das MacBook Air aus dem Portfolio genommen wird (vermutlich ab der Keynote im September 2016). Meint ihr dass das Modell in 11Zoll dann vom normalen MacBook übernommen wird? Aktuell sind 11Zoll eben ausschließlich beim sterbenden MacBook Air wählbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Trithemimeres, 22

Es ist gut möglich, dass die Air-Reihe eingestampft wird, da das 12" MacBook ähnlich dünn, leicht und sogar technisch überlegener ist.

Aus 13" und 11" wird 12" – wieso nicht… Ist massentauglicher resp. die Produktionskosten sind tiefer für Apple.

Deshalb wird wird Apple im Herbst sehr wahrscheinlich die Pro-Reihe mit neuen Modellen ergänzen.

Falls du jedoch beabsichtigst, dir ein 11" MacBook Air zuzulegen, würde ich Dir nicht unbedingt abraten, denn ich habe selber ein 11" MacBook Air (mit max. Konfiguration = gute Performance; hatte früher ein 13" MacBook) und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich an die Bildschirmgrösse gewöhnt. Es ist zudem durch seine geringe Größe sehr handlich und hat im Prinzip A4-Format, sodass es sich in jedem Mäppchen verstauen lässt. Da aber kürzlich das MacBook 12" in einer aktualisierten Version auf den Markt kam und im Vergleich zur Air-Reihe ein hochauflösendes Retina-Display besitzt, kann ich dir dieses ebenfalls wärmstens empfehlen – ich habe es selbst getestet.

Kommentar von 02567 ,

Ja die Größe erscheint einem sehr klein aber das kaum ein Problem. Benutze momentan ein WinTab in 10Zoll(!) als PC und bin mit der handlichen Größe absolut zufrieden. Vor allem als Schüler bzw. Student sehe ich auch große Vorteile bei einem verhältnismäßig kleinerem Display.

Antwort
von randomuser20, 29

11 Zoll find ich persönlich zu klein. Wie das mit dem McBook weiter läuft kann wahrscheinlich niemand genau sagen.

Kommentar von randomuser20 ,

*Macbook

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten