Frage von angel1406, 74

Neues Handy?kaputt? Versicherung?

Hey Leute ich brauche dringend euren Rat ich hab seit 2 Wochen das iPhone 6s und es ist mir 1 mal runtergefallen es hat jetzt oben links eine Macke unten rechts ist das Glas eingerissen und ein langer Kratzer ist durch mein Display mein Vater hat für mich eine Versicherung abgeschlossen. Ich war auf der apple Seite und hab Gelesen nach 14 Tagen kann man den Umtausch erstatten. Ich möchte unbedingt ein neues daher es auch erst 2 Wochen ist. Mein Vater schreibt nicht zurück dem ist das auch irgendwie egal also Versuch ich das zu regeln habt ihr eine Ahnung was ich machen kann ? Das Handy ist versichert das weiß ich! Wie kann man das umtauschen ?

Antwort
von marcussummer, 39

Da wirst du im Regelfall den Versicherungsschein brauchen bzw. Anbieter und die Versicherungsnummer. Sonst weißt du ja noch nicht mal, bei welcher Versicherung du den Anspruch geltend machen sollst. Ich halte es für eher unwahrscheinlich (aber nicht ausgeschlossen), dass die Versicherung direkt beim Hersteller geführt wird und deshalb eine Mitteilung an Apple reicht.

Außerdem wird natürlich auch der Inhalt der Versicherung zu prüfen sein, als ob überhaupt ein Versicherungsfall vorliegt, für den die Versicherung einspringt. Eigenverschulden wird nicht zwangsläufig versichert sein. Alles Punkte, die ohne den Versicherungsschein schwer zu prüfen sind.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 19

Wenn die Versicherung über deinen Vater läuft, muss ER auch die Schadensmeldung einreichen. Ob du wegen dieser Schäden ein neues Handy bekommst, ist nicht deine Entscheidung. Immerhin war es ja deine eigene Schuld, dass es jetzt kaputt ist.

Antwort
von wiki01, 26

Lies deinen Versicherungsvertrag. Niemand hier kennt den Versicherungsumfang. Allerdings sehe ich schwarz, wenn deine Fähigkeit, einen Text zu lesen, ähnlich grottenschlecht ist wie deine Rechtschreibung.

Die meisten Versicherer sind in der Entscheidung frei, das Gerät zu tauschen oder instand zu setzen. Und fast alle ersetzen nur den Zeitwert. Auch, wenn du das Teil erst 2 Wochen hast, ist es doch ein gebrauchtes Gerät. Du wirst also dazu bezahlen müssen.

Antwort
von glaubeesnicht, 39

Auch wenn das Handy versichert ist, dann heißt das nicht, daß die Versicherung bei Eigenverschulden auch zahlt.

Kommentar von Benutzer187 ,

Wenn man Extra eine Versicherung abschließt dann ist sie NUR für eigenverschuldung

Kommentar von glaubeesnicht ,

Kennst du den Versicherungsvertrag?

Kommentar von Benutzer187 ,

Nein aber wenn man eine Versicherung für ein Handy abschließt dann ist es für eigen Verschuldung. Wenn jemand anders das kaputt macht dann zahlt er oder seine Haftpflichtversicherung.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Du scheinst dich nicht sehr gut mit Versicherungen auszukennen!

Antwort
von TorDerSchatten, 35

Dann wende dich dahin, wo es versichert ist. Aber vorher die Bedingungen lesen, ob Sturzschäden inkludiert sind.

Antwort
von Benutzer187, 17

Funktioniert das Handy noch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community