Frage von Skurrt, 43

Neues Handy, was brauch ich noch mal für Karten?

  1. Welche Karte mit welchem Namen, ist für was? :D Also SD, SIM etc.? Mein altes: Samsung Galaxy S3 Neo Neues, welches eben ankam: Samsung Galaxy J5 2016. Ich hatte in meinem s3 eine microSD SIM drinne, sonst keine andere (also ohne mobile Daten). Jetzt wollte ich in mein neues diese microSD reinstecken, aber die passt da glaub ich nicht rein :/
Antwort
von SunjayTv, 26

Die Sim Karte ist die Karte die du zum Telefonieren benötigst
(Vodafone, Telekom, O2...)

Die SD Karte ( meistens Schwarz )
benötigst du um mehr Speicherplatz zu haben (Mb) Megabyte.
Oder halt um Musik zu hören die auf der Karte abgespeichert ist.

Die größere Öffnung ist eigentlich für die Sim Karte und andersrum für die SD Karte dann die kleine Öffnung

Was für ein Handy ist das denn?

LG SunjayTv

Kommentar von Skurrt ,

Steht in der Beschreibung der Frage^^ Und danke schon mal :))

Kommentar von SunjayTv ,

Kein Ding :)

Antwort
von Markus17, 17

Sd Karte ist eine zusätzliche Speicherkarte für das Handy, in verschiedenen Speichergrößen erhältlich.

Sim Karte ist entweder dein Vertrag oder deine Debitel, was der Geier Karte, ohne die kannst du nicht telefonieren/ins Internet/SMS schreiben.

Micro Sim ist das gleiche wie oben, bloß kleiner, für die neuere Handys.

Antwort
von unlocker, 15

beide verwenden eine Micro-SIM, bzw. kann man in das J5 zwei geben, z.B. für unterschiedliche Netze für telefonieren/Internet. Micro-SD (Speicherkarte) ist bei allen Smartphones wo man eine rein geben kann gleich. Nur bei der GB-Größe die man verwenden kann gibt es möglicherweise Unterschiede

Antwort
von BlackPunk, 13

Hallo Skurrt,

die Unterschiede zwischen den beiden sind folgende:

SD Card

  • wird zum Speichern von Daten genommen
  • ist meistens schwarz

Sim Karte

  • ist meistens weiß
  • wird benötigt zum Telefonieren, Mobile Daten, SMS/MMS, etc...

In Dein neues Handy passt eine SD Card und eine SIM Karte rein. Könntest also beides benutzen. Bei meinem S7 ist es so, dass man oben so eine kleine "Schiene" rausholen und beides dort einsetzen kann. Leider weiß ich nicht, wie das bei diesem Handy ist.


Hoffe, ich konnte helfen.

Antwort
von theIfrit, 12

SIM Karte ist von deinem Vertrag also sobald du netz hast hast du ne SIM Karte. Die Micro SD Karte ist Speicherplatz. Die ist nicht immer nutzbar. Wenn du einen Slot dafür findest dann steck sie einfach rein.

Antwort
von coolhelper, 26

MicroSD passt rein.Ich glaube du verwechselst die MicroSD und Sim.

Kommentar von Skurrt ,

Für was ist denn SD und für was SIM zuständig? 

Kommentar von coolhelper ,

Die SD ist ein Datenspeicher. Quelle:Wikipedia (Sim Artikel) Die SIM-Karte (vom englischen subscriber identity module für „Teilnehmer-Identitätsmodul“) ist eine Chipkarte, die in ein Mobiltelefon eingesteckt wird und zur Identifikation des Nutzers im Netz dient. Mit ihr stellen Mobilfunkanbieter Teilnehmernmobile Telefonanschlüsse und Datenanschlüsse zur Verfügung. Das SIM ist ein kleiner Prozessor mit Speicher(üblicherweise im ID-000-Format, das aus einer ID-1-Format-Karte herausgebrochen wird). Durch eine veränderbare PIN kann es vor unbefugter Benutzung geschützt werden. Mit Hilfe des SIM wird das Mobile Equipment(also üblicherweise das Mobiltelefon) einem Netz zugeordnet und authentifiziert. Für diese Zwecke ist auf dem SIM die IMSI gespeichert, welche bei Netzsuche und Einbuchung in ein Funknetz unverschlüsselt übertragen wird und ein Mithören von Mobilfunk-Telefonaten und die Eingrenzung des Standorts des Mobiltelefons innerhalb einer Funkzelle erlaubt (IMSI-Catcher).[1][2] Andere auf dem SIM gespeicherte Zahlenfolgen und Algorithmen dienen der Verschlüsselung der Sprach- und Signalisierungsdaten (Ciphering). Das SIM dient außerdem zum Speichern von temporären, netzbezogenen Daten sowie bevorzugten und gesperrten Netzen. Darüber hinaus können ein Telefon- und Notizbuch, Speicher für Short-Message-Service-Mitteilungen (SMS) und Speicher der zuletzt gerufenen Telefonnummern integriert sein. SIM und Mobile Equipment bilden zusammen im GSM die Mobile Station. In Deutschland waren 2012 rund 115 Millionen SIM-Karten im Umlauf.[3]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community