Frage von FahrradLecker, 42

Neues Fahrrad kompletter Müll?

Habe mir online ein neues Fahrrad besteltt, das auch letzten Freitag gekommen ist. Aber es ist kompletter Müll (Gangschaltung Anzeige defekt, Bremsen Schleifen, Klackern der Pedale) UND heute waren aus beiden Reifen einfach die Luft raus!!! 500€ verschwendet :(!!!

Hab denen schon ne e-Mail wegen den Mängeln geschickt, aber niemand hat drauf geantwortet.

Kann ich das Fahrrad wieder zurück schicken? Hol mir dann ein Fahrrad beim Händler um die Ecke...

Antwort
von AlexFollant, 25

Es gilt laut Fernabsatzgesetz ein 14-tägiges Rückgaberecht für Käufe im Internet. Der Händler ist damit gesetzlich verpflichtet das Rad zurück zu nehmen und den Preis zu erstatten.

Antwort
von RobertLiebling, 9

Grundsätzlich hast Du Ansprüche aus der Sachmängelhaftung. Da hat der Verkäufer aber zunächst das Recht auf Nacherfüllung.

Solltest Du von dem Rad die Nase voll haben, kannst Du innerhalb von mindestens 14 Tagen auch von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Antwort
von Baklavabauch, 24

Hi, bei Einkäufen im Internet / per Telefon gilt in Deutschland grundsätzlich ein 14tägiges Rückgaberecht, alles darüber hinaus ist Kulanz /garantiefall

Kommentar von RobertLiebling ,

Sachmängelhaftung ist weder Kulanz noch Garantiefall.

Kommentar von Baklavabauch ,

das stimmt natürlich, bezog mich jetzt mal rein auf das rückgaberecht, also auch ohne defekt 

Antwort
von Jersinia, 22

Das ist ein Fall von Gewährleistung - das hat mit den 2 wochen Rückgaberecht bei online Kauf nichts zu tun. Ein Händler darf dir keine mangelhafte Ware verkaufen.

In der Europäischen Union bestimmt die Verbrauchsgüterkauf-Richtlinie
(EG-RL 99/44) einheitliche Mindeststandards für die Gewährleistung beim
gewerblichen Verkauf an private Endverbraucher. Insbesondere darf die Verjährungsfrist zwei Jahre ab Lieferung nicht unterschreiten. Innerhalb der ersten sechs Monate muss die Beweislast in der Regel beim Verkäufer liegen. Die Gewährleistungsansprüche bestehen gegenüber dem Verkäufer, nicht dem Hersteller der Ware. (Quelle: Wikipedia)

Antwort
von Smexah, 17

Ja kannst du. 14 Tage lang kein Problem.

Antwort
von JNHLRT, 17

Du hast 14Tage zeit das Fahrrad zu reklamieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten