Neues Buch "Harry Potter und das verwunschne Kind" nur Sript?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich verstehe nicht, warum alle immer denken es sei ein Roman...

Harry Potter IST und BLEIBT abgeschlossen!

Da das aber kein Geld bringt, haben einige schlaue Leute ein Theaterstück geschrieben und es von JKRowling abnicken lassen (ihr Name drauf verkauft sich besser). Sie selbst soll wohl einige Ideen dazu beigetragen haben, aber hat es nicht unbedingt selbst geschrieben. Nicht zuletzt daran zu erkennen, dass das Theaterstück eine teils komplett andere Logik aufweist, als ihre bisherigen Bücher.

Weil das Stück aktuell nur in London zu sehen ist (und man an dem Reisekosten der Fans nicht so sehr verdient), würde das Script veröffentlicht. Da es als Theaterstück geplant wurde, funktioniert es auch nur als solches und wird daher nicht als Roman umgeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist Harry Potter und das verwunschene Kind ein Theaterstück und das "Buch" eigentlich nur das wirkliche Script dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Allerdings darfst du es nicht wie einen 8. Teil von Harry Potter ansehen,eben weil es unter anderem ein Skript ist. Es ist eher ein Bonusmaterial. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist seit langem bekannt,das CC ein reines Skipt zu dem Theaterstück ist und dazu auch nur basierend auf die HP Bände.

JK Rowling hat das Theaterstück nur abgenickt-sie hat es nicht geschrieben.

Allgemein wird das Stück als Edel Fanfiction angesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WithoutName852
16.08.2016, 08:53

Edel-Fanfiction?

Hatte ich noch nicht gehört.
Toller Begriff!! 😂😂😂👌🏻

0
Kommentar von Woelfin1
16.08.2016, 13:06

Danke für´s Danke sagen ;)

0

Das Buch ist aufgebaut wie ein Skript. Es gehört zu dem Theaterstück über Harry Potters Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung