Frage von CoalChamber, 31

Neues Aquarium Einfahren?

Neues Aquarium Einfahren ?

Ich habe Seit 8 Jahren ein 60 Liter AQ, und habe mir Jetzt ein Größeres ( 240l ) angeschafft. Es ist ein Juwel Rio 240. Habe erstmal dein Innenfilter raus geschnitten und durch einen EHEIM Professional 3e 350 ausgetauscht, habe das AQ gereinigt, den bodenfluter eingesetzt, Nährwert Boden und Kies drauf, Wuzeln und Steine Gewaschen und eingesetzt etwas Wasser eingefüllt und die Pflanzen rein und mit Wasser Komplett Gefüllt. Habe auf Chemie und Bio Starter Verzichtet und 10 Liter des "Alten" AQ benutzt. Es fährt jetzt ca 3 Wochen ein, und ich mache jeden Tag einen Sera Wasser Test. Meine Werte sind seit 4 Tagen immer gleich PH 7 | KH 8 | Nitrat 10 | Nitrit 0. Wie seht ihr das , kann ich meine Geliebten Fische in Ihr schönes Neues Zuhause umsetzen. Möchte das nichts Passiert den ich Liebe meine Fische wirklich :) Oder soll ich noch 1-2 Wochen Warten ?

Antwort
von habakuk63, 17

Ich würde mindestens noch 14 Tage warten und weiter "einfahren". Eventuell kannst du die beiden Becken verbinden und zunehmend mehr Wasser in beide Becken einfüllen. Das Wasser von einem in das andere Becken umpumpen lassen. Wenn in beiden Becken die volle Wassermenge ist kannst du die Fische umziehen und voila sie bleiben im selben Wasser, haben also gar keinen Stress.

Kommentar von CoalChamber ,

Hey ja das ist ne gute Idee, das könnte ich tun. Da ich ja eben auch Stress der Fische vermeiden möchte. Dankeschön :) 

Antwort
von Carpy014, 20

10 Liter Wasser aus dem alten Aquarium sind nicht viel. Die Wasserwerte sagen nichts über die vorhandenen Bakterien aus, ich würde evtl. noch etwas warten.

Kommentar von CoalChamber ,

Ja ich hab es Falsch geschrieben, ich hab jede Woche 10 Liter rein, also 30 bis jetzt. Was aber bei der Menge von 240 Liter nicht vuel ist da hast du recht. Ja ich bin eigentlich ein Amateur und nich so der Profi :-D

Kommentar von Carpy014 ,

Dann warte doch evtl. noch ein wenig.

Die vorgeschlagene Lösung von Omniscentor mit der Übernahme des Filters wäre optimal gewesen (wäre natürlich bei dem kleinen Becken und dem gr. Filter schwierig geworden).

Antwort
von Omniscentor, 19

ja kannst du. besser wäre gewesen den neuen Filter 3 wochen lang im alten aquarium mitlaufen zu lassen.

Kommentar von CoalChamber ,

Ja das wollte ich eigentlich auch, aber der EHEIM filter is recht Gigantisch für das kleine Becken, hatte Angst da was Falsch zu machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten