Frage von melsabenzer, 17

Neuerungen in der Neuzeit?

Wie hat sich der Wandel der Neuerungen  auf das Leben der Völker ausgewirkt?
Hatten die Neuerungen,so fortschrittlich und vorteilhaft sie auf den ersten Blick erscheinen,vielleicht auch negative Folgen?

Antwort
von Maimaier, 7

Frag doch mal die amerikanischen Ureinwohner (ach ja, die kann man ja nicht mehr fragen, wurden ja die meisten Völker ausgerottet)

Neuzeit ist auch eine Geschichte des Krieges, erst Spanien, dann England, Sklavenhandel.

Vorher gabs Reich von Dschinges Khan, Marco Polo berichtete darüber was diese neuen Herren von China so alles hatten: Papier, Schwarzpulver, Holzkohle. Diese Berichte hattens in sich: Mit Holzkohle kann man höhere Temperaturen erzeugen, Eisenerz nutzen was vorher nicht ging. Folge: ganze Länder wurden abgeholzt, kein Baum mehr, Erdlawinen usw, Hungersnöte

Papier: Papiergeld, Bücher wie der Hexenhammer, Knebelverträge, Gesetze zur Unterdrückung und Machtfestigung

Die Neuzeit ist also die Zeit, in der die Welt von Europa aus mit Krieg überzogen wurde (nennt man auch Imperium) 

bei röm. Kirche: Korruption -> Petersdom -> Ablass -> Kirchenspaltung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten