Neuer Stall für Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

wenn etwas neu ist, und die Kaninchen da nicht vergesellschaftet werden sollen, dann kann man etwas von dem alten Stall in den neuen tun, damit der Geruch schonmal vertraut ist.

Da man Kaninchen zu nichts zwingen soll, sollte man sie ins Gehege setzen und sie selbst die neue Schutzhütte erkunden lassen (wenn man von artgerechter Haltung ausgeht).

Beachte bitte...

ich lass sie jeden Tag raus und nutze den ganzen Garten

...dass das nicht artgerecht, und lebensgefährlich ist.

Die Haltung in einem Stall (womit in der Regel diese 0/8/15 Holdzinger gemeint sind) ist nicht artgerecht, sondern Tierquälerei, weil die viel viel zu klein sind! Kaninchen brauchen bei Außenhaltung den ganzen Tag und die ganze Nacht über ein Gehege, das je Tier mindestens 3qm groß ist. In so einem Gehege kann man die 0/8/15 Holzställe aber nutzen; als Schutzhütte. Der Stall muss aber imme rausnahmslos offen sein und einen Zugang zu einem von allen 4 Seiten + unterirdisch + oben gesichertes Gehege haben.

Und da ich vermute das euer ganzer Garten nicht zu allen 4 Seiten, sowie unteriridisch sowie komplett überdacht ist, und somit nirgends auch nur eine kleine Lücke ist, ist das frei laufen lassen da lebensgefährlich! In nicht gesichertes Gärten sitzen sie für Katze und Co auf dem Silbertablett!
Es gibt so viele Kaninchen die wegen naiven Haltern ihr Leben verlieren; daher, bau ihnen bitte ein schönes, großes und sicheres Gehege anstatt sie in einem zu kleinen Stall unter Platzmangel leiden zu lassen und jedes mal ihr Leben zu riskieren, wenn Du sie frei im Garten laufen lässt...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na nur in einem Stall sollten Kaninchen nicht gehalten werden. Sie brauchen viel Auslauf und das jederzeit. Man rechnet als Mindestmaß pro Kaninchen 3 m².  

Du kannst etwas von der alten Einstreu in den neuen Stall geben dann haben die Kaninchen gleich einen vertrauten Geruch um sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thxsgxrl
17.10.2016, 18:49

Ich weiß, ich lass sie jeden Tag raus und nutze den ganzen Garten:)
Und Dankeschön

0
Kommentar von Viowow
17.10.2016, 18:55

aber nur rauslassen reicht nicht. sie brauchen den platz auch nachts bzw besonders nachts. und auch der garten muss abgesichert sein. aus leider eigener erfahrung kann ich dir sagen, das ein greifvogel immer schneller ist als du.

2

das er ausreichend platz hat (6m2 grundfläche bei 2 kaninchen) und rundherum ein- sowie aus-bruchsicher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann monara1988 nur zustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?