Frage von Raider1357, 60

Neuer Prozessor fürs Rendern?

Guten tag, Ich habe folgende Sache:

Ich möchte meinen Renderprozess bei 3D- Programmen um ein Vielfaches beschleunigen. Nun habe ich mir gedacht, dass man das ja mit einem besseren Prozessor machen kann(Oder?). Deshalb habe ich mir überlegt von einem 16GB zu einem 32- 64GB- Prozessor umzusteigen. Nun die Frage, ist es denn überhaupt möglich diesen neuen Prozessor dann ohne iwelche Probleme in mein PC-System einzubauen, oder muss ich noch andere Komponenten ersetzen?

Antwort
von Mornamath, 29

Du kennst dich nicht so richtig mit den einzelnen Hardwareteilen in deinem PC aus, richtig?

Also ein Prozessor hat überhaupt keinen Speicher(den Cach vernachlässigen wir jetzt einfach mal). Du könntest entweder deinen RAM mit 16, 32, 64 Gb meinen, oder aber du meinst die 32 bzw. 64 - Bit-Architektur deines Prozessors.

Es kommt aber auf mehr an, als nur den RAM, bzw. 32 oder 64 Bit (was sowieso fast keinen Unterschied macht, aber du hast sowieso immer sicher 64 Bit, wenn dein PC nicht älter als 2010 ist. Kann natürlich sein, dass du nur ein 32 Bit System installiert hast. Das kannst du ja aber einfach ändern)

Je nachdem mit welchem Programm du renderst beschleunigt ein besserer Prozessor das ganze natürlich erheblich (Dazu musst du aber erst einmal sagen, welchen Prozessor du denn aktuell verbaut hast und was du dir von einem Upgrade denn wirklich erhoffst). Wenn du aber ein Programm verwendest, welches auch per CUDA bzw. OpenCL auf der GPU rendern kann, wäre hier ein Upgrade wohl sinnvoller, da sich das im Normalfall auch leichter bewerkställigen lässt.  Wenn du deine CPU upgradest brauchst du auch ein neues Mainboard und neuen RAM, da dein jetziges Mainboard wohl den falschen Sockel haben wird.

Kommentar von Raider1357 ,

BTW, Ich meinte RAM, war grad BrainAFK. Naja, also ich benutze Cinema4D und da wird GPU leider nicht unterstützt. Und ich dachte mir, dass da eine Erhöhung des RAMs sinnvoll wäre.

Kommentar von Mornamath ,

also RAM wird das wohl kaum beschleunigen. Es sei denn er ist ausgelastet, was ich bei 16Gb aber nicht denke. Um das zu überprüfen reicht aber schon der Windows TaskManager aus. Einfach mal was rendern und die CPU und RAM Auslastung anschauen

Antwort
von DataWraith, 38

Was ist ein 16GB-Prozessor? Aktuell gibt es 32Bit- und 64Bit-CPUs. Fürs Rendern kannst Du auch dedizierte Karten kaufen (zB nVidia Tesla), oder Du baust Dir eine Renderfarm aus mehreren PCs. Die Software sollte das natürlich auch unterstützen (was die meisten guten Renderer aktuell tun).

Es gibt auch online Renderingfarmen, die die benutzte CPU/GPU-Leistung verkaufen. Damit ist Rendern wesentlich schneller, kostet aber auch.

Kommentar von Raider1357 ,

Ich meinte RAM, war grad BrainAFK ^^

Kommentar von DataWraith ,

Hehe, kann mal passieren. RAM allein hilft Dir nicht, wenn ich auch immer sage "RAM kann durch nichts ersetzt werden - ausser durch noch mehr RAM". =)

Rendern beschleunigst Du - so wie die anderen hier auch schon gesagt haben - mit reiner CPU-Power. Je mehr, je besser. Ich rendere mit mehreren Rechnern im Verbund, manchmal auch manuell Szenen über mehrere Rechner verteilt. Das geht alles ganz gut. Besser aber noch mit noch mehr Rechnern =)

Abhängig von der Größe der Szene, kann RAM schon auch mal zuwenig sein. Auch hier gilt - je mehr, je besser.

Kommentar von Raider1357 ,

Danke für die Antwort :D

Naja ich arbeite halt mit Cinema4D und da wird leider GPU nicht unterstützt. Welche Sachen müsste ich denn aufrüsten, um eine deutliche ´Verbesserung zu spüren?

Kommentar von DataWraith ,

Dazu müssten wir Deine aktuelle Konfiguration kennen.

Kommentar von HardwareProf ,

Cpu eben :D

Ich habe von einem fx 6300 zu einem i7 6700 gewechselt und bereue nichts, außer dass ich nicht gleich zum i7 6700k gewechselt habe :D

Also grundsätzlich gilt noch: Intel vor AMD, je mehr kerne und höhere taktraten, desto besser die CPU.

Das ist aber nur so eine ganz grobe Faustregel :D

LG

Kommentar von Raider1357 ,

Naja, mir ist gerade aufgefallen, dass meine CPU- Auslastung beim Rendern bei 100% liegt... -.-
Das heißt also, dass ich eine bessere CPU bräuchte oder?

:)

Kommentar von DataWraith ,

Die Auslastung wird bei jeder CPU bei 100% liegen. Das ist ja auch Sinn der Sache. Auch wenn Du 30 Rechner zusammenhängst, werden die bei 100% liegen, nur ist das Rendering schneller fertig.

Kommentar von DataWraith ,

Ach ja, was mir noch einfällt: ich habe einen Vergleich gemacht, welches OS bei gleicher Software schneller ist. Dabei habe ich festgestellt, dass Linux um ca. 30% schneller war beim Rendern als Windows (getestet mit Blender und der selben Szenendatei und gleichen Renderoptionen).

Es ist also auch zu überlegen, welches System man nimmt. Das geht natürlich nur dann, wenn Du (noch) nicht abhängig von der verwendeten Software bist.

Antwort
von 01AndiPlayz, 23

Oje, wo soll ich nur Anfangen?

1. Die Angabe mit den 16/32 oder 64 GB ist wohl eher die Mange an Arbeitsspeicher und hat nichts mit dem Prozessor zu tun. Mehr oder Arbeitsspeicher einzubauen ist ganz einfach und beschleunigt das Rendern auch.

2.  Einen stärkeren Prozessor einzubauen ist schon etwas komplizierter. Wenn du mir ganz genau sagst, was für einen Prozessor du im Moment hast, kann ich dir Empfehlungen machen, was du kaufen solltest. 

3. Der Prozessor sitzt auf dem Prozessor Sockel. Der Sockel bildet die Schnittstelle zwischen Prozessor und Mainboard (Das ist die Hauptplatine im PC). Wenn der neue Prozessor auf den selben Sockel passt wie der alte musst du sonst nichts wechseln. Wenn der aber nicht passt, brauchst du ne andere Grundplatine, was dann imprinzip einen neuen PC bedeuten würde.

Ich rate dir aber bei deinen Kenntnissen eher mal in Laden einem vorbei zu gehen und dort zu fragen :D

Kommentar von Raider1357 ,

Ich bin eigentlich nicht so dumm, wie es im Moment scheint, ich meinte natürlich RAM, war bloss BrainAFK :D

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Haha okay :D

Bei RAM musst du nur auf die Schnittstelle achten DDR3/ DDR4. Wenn das passt machst du nicht viel falsch. kann auch schon was bringen, wenn deine CPU nicht allzu schlecht ist.

Kommentar von Raider1357 ,

Naja, mir ist gerade aufgefallen, dass meine CPU- Auslastung beim Rendern bei 100% liegt... -.- Das heißt nun was? xD

Kommentar von HardwareProf ,

Am besten einen RAM kaufen, der auf der Herstellerseite des Mainboards empfehlen wird, das ist am sichersten, damit dein PC dann auch ordentlich bootet :)

LG

Kommentar von Raider1357 ,

Vielen Dank <3

Kommentar von 01AndiPlayz ,

100% Ausleistung heisst, das die CPU wohl das grössere Problem ist ^^

Kommentar von Raider1357 ,

Hej, erstmal danke, im Moment benutze ich Intel i7 4790 4x3600 MHz aber ohne K. Kannst du mir eine bessere empfehlen?

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Ja, kann ich:

Intel Core i7-4790K 4x4000


Der passt ohne Probleme auf den selben Sockel und ist auch besser. Ist aber nicht so viel besser, das es Sinn macht den zu kaufen. 

Einfach bei Gelegenheit nen neuen PC mit 6. Gen i7 anschaffen :) (z.B. Intel Core i7 6700k 4x4000)

Antwort
von pixxelgamer, 36

Ich weiß nicht was du mit 16- bzw. 32- bzw. 64-GB-Prozessor meinst, ich glaub du verwechselst da was. Wenn du dir einen neuen Prozessor kaufst musst du unbedingt schauen dass der Sockel passt. Das solltes LGA1150/LGA1151 oder am3 oder sowas sein. Was du außerdem noch unbedingt beachten musst ist, ob dein Prozessor und Mainboard/Motherboard von AMD oder Intel ist. Weil eine Intel CPU passt nicht auf ein AMD Mainboard und andersrum.

 Aber vielleicht lohnt sich da eine bessere Grafikkarte mehr? Du musst schauen ob du bei deinem Programm auch mit der GPU/Grafikkarte rendern kannst, weil dann wäre es glaube ich insgesamt etwas billiger für die Leistung.

Kommentar von Raider1357 ,

Ich meinte RAM, war grad BrainAFK ^^

Kommentar von pixxelgamer ,

Ah oke :D Mehr RAM sollte den Renderprozess nicht beschleunigen, außer deine 16 GB Ram reichen dir nicht. Aber das kannst du ja nachschauen wenn du den Taskmanager öffnest und die RAM Auslastung anschaust. Zum beschleunigen von Rendervorgängen halt eher eine neue GPU/CPU.

Kommentar von Raider1357 ,

Naja, mir ist gerade aufgefallen, dass meine CPU- Auslastung beim Rendern bei 100% liegt... -.-
Das heißt also, dass ich eine bessere CPU bräuchte oder?

:)

Kommentar von pixxelgamer ,

Ja :D. Aber in manchen Programmen(bei mir Blender:Cycles render)kann man auch mit der GPU rendern. Weil wenn du das bei deiner Software einstellen kannst ist eine neue GPU glaub ich billiger für die Leistung die du bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community