Frage von Julian1232, 52

Neuer Pc oder lohnt sich das Aufrüsten?

Hallo zusammen, da mein PC leider die aktuellen Spiele nicht mehr ruckelfrei schafft und ich unbedingt neue Spiele wie zb Watchdogs 2 spielen möchte, überlege ich jetzt inwiefern sich ein neuer PC oder das Aufrüsten meines jetzigen lohnt. Erstmal zu meinem aktuellen PC. Prozessor: AMD Phenom 2x4 955 4*3.2ghz Grafikkarte: GTX 550ti Mainboard: GA - 870A -UD3 Netzteil: http://www.bequiet.com/de/powersupply/293 450 Watt Ram: 8GB DDR3 Festplatte: 1TB HDD Da ich wenig Wissen über Netzteilanschlüsse, Mainboard und die jeweiligen Anschlüsse habe, würde ich mich über Ratschläge hinsichtlich Aufrüstung/Neukauf freuen. Ich hatte angedacht, CPU,Mainboard und Grafikkarte auszutauschen. Präferenzen wären: Prozessor: Intel (i5) Grafikkarte: NVIDIA Ich bin offen über Vorschläge aller Art und mein Budget liegt bei ~600- max 700 Euro. Gruß, Julian

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 32

Watchdogs 2 wird sicherlich ein Hardwarekiller. Ich sage mal, dein aktueller Prozessor ist zu langsam dafür. Und für das Board bekommst du nichts schnelles mehr. Für das Flaggschiff Phenom x6 gebraucht lohnt die Aufrüstung mMn nicht.

Du hast ein 700 EUR Budget. Dafür bekommst du einen i5 und eine Grafikkarte der Klasse GTX 970, 1060 oder AMD 480.

Ich würde evtl versuchen die Kiste komplett für ca 250 EUR zu verkaufen und dann alles neu holen. HDD und Betriebssystem augeschlossen.

Kommentar von Julian1232 ,

Wie schaut es aus mit so einem System ?aus? https://www.amazon.de/GeForce-GTX1060-Garantie-Computer-Multimedia/dp/B01IPFCZJ0...

Auf anderen Seiten außer Amazon konnte ich keine preislich gleichwertigen Anbebote finden. Macht mich ein bisschen stutzig, habe aber auch keine Erfahrung diesbezüglich mit Amazon

Kommentar von Serelen ,

Fertig PCs kannst du direkt vergessen. Diese haben meist billige Alternative Hardware verbaut und sind für die minderwertigen Teile die verbaut sind auch meist zu teuer. Amazon ist in Sachen Fertig Computer leider auch keine Ausnahme dabei. Ich würde dir raten endweder das Ganze bei Alternate über einen Konfigurator zusammen zu stellen und den Aufbau Service in Anspruch zu nehmen oder dir bei zB. Alteco dir einen Berater zu suchen der mit dir einen zusammenstellt. 
Ich biete dir auch an mit mir direkt darüber zu sprechen, wenn du Hilfe bei der Auswahl benötigst.In meinem Gutefrage Profil findest du einen Direktlink auf meinen Discord Server du musst lediglich einen Namen wählen, dort bin ich immer ab 18 Uhr erreichbar.

Liebe Grüße
Serelen

Kommentar von mistergl ,

Das stimmt. Diese Fertig-Varianten sind nicht immer mit bester Qualität bestückt. zB am wichtigen Netzteil wird oft gespart.

Anderseits ein Fertig PC inkl WIndows 10 vorinstalliert. Also kaufen und sofort loslegen.

Du könntest noch etwas sparen und die i5 4460 und 8GB Ram Variante wählen. Das ist immernoch schnell genug.

Agando ist eigentlich ein guter Anbieter. Evtl schaust du mal direkt auf deren Webseite nach.

Ich pers. würde solche Fertigkisten nicht kaufen.

Antwort
von basher93, 26

Außer der Grafikkarte musst du nichts unbedingt tauschen.

Falls du also günstig fahren willst: Hol dir ein aktuelles Modell für 200€ - 400€ (mehr würd ich für die Grafikkarte nicht ausgeben, weil sich der Aufpreis dann immer weniger lohnt; und übrigens egal ob Nvidia oder AMD; dass Intel+Nvidia die beste Lösung ist, ist natürlich totaler Blödsinn!) und schau wie es damit funktioniert; falls du dann immernoch eine neue CPU brauchst (was ich weniger glaube) oder willst, kannst du problemlos eine neue CPU und ein Mainboard kaufen und einbauen, ohne die anderen Teile wechseln zu müssen.

Außerdem: Ich würde an deiner Stelle dann überlegen, ob ich nicht noch eine SSD aufrüste. Die wird die bei Spielen nicht viel bringen, aber den PC insgesamt spürbar schneller machen. Es reicht schon, wenn die SSD nur so groß ist, dass das Betriebssystem und wichtige Programme draufpassen. Die sind mittlerweile nicht mehr sehr teuer und werden durchgängig empfohlen und genutzt.

Kommentar von basher93 ,

Auf geizhals.de würde ich Preise vergleichen und einen Anbieter auswählen, der viele und gute Bewertungen hat. Meist landet man dann bei mindfactory, wenn man sehr viele verschiedene Teile kaufen möchte. Aber neben mindfactory gibt es auch viele andere seriöse Seiten; die sieht man dann sehr schnell beim Preisvergleich.

Antwort
von Serelen, 30

Moin Julian1232,

da du eh schon in die richtige Richtung willst (Nvidia+Intel) und du dafür eh ein neues MB brauchst wenn du aktuell einen AMD core hast und neues MB+Core auch eigentlich neuer Arbeitsspeicher bedeutet würde ich allgemein sagen ein neuer PC lohnt sich da schon eher als zu versuchen das elend noch irgendwie mehr schlecht als recht aufzurüsten.

Liebe Grüße
Serelen

Kommentar von Julian1232 ,

Auf welcher Seite findet man denn erfahrungsgemäß die besten Angebote? 

Kommentar von Serelen ,

Alternate,Minfactory,Geizhals.
Bei Alternate gibt es einen super PC Konfiguration wo man sich die Teile passend aussuchen kann. Mindfactory ist dafür billiger.
Auf Geizhals kann man super gut Preise an sich vergleichen.  

Kommentar von Julian1232 ,

Wie schaut es aus mit so einem System ?aus? https://www.amazon.de/GeForce-GTX1060-Garantie-Computer-Multimedia/dp/B01IPFCZJ0...

Auf anderen Seiten außer Amazon konnte ich keine preislich gleichwertigen Anbebote finden. Macht mich ein bisschen stutzig, habe aber auch keine Erfahrung diesbezüglich mit Amazon

Kommentar von Serelen ,

Fertig PCs kannst du eigentlich alle vergessen. 
Dort wird meist billige alternative Hardware verbaut, die weder eine lange Lebensdauer noch eine gute Qualität aufweist.
PS: Sorry für die späte Antwort!

Antwort
von kpsuchtikpkp, 9

Würde ein neuen pc mit i5 6500 holen

Antwort
von NanoXx3, 22

Verkauf die Einzelteile in hol dir Ben neuen :)

Antwort
von Kingfrosch, 33

Du brauchst einfach nur eine bessere Grafikkarte die zu deinem Mainboard passt. den rest des geldes sparst du.

Antwort
von Smoke123, 48

Da würde ich auch alles austauschen. Ein aktueller i5 mit 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher und zum Beispiel einer GTX 1060 ist schon ein guter Anfang. 

Antwort
von RexImperSenatus, 10

Wenn du nicht mehr Geld zur Verfügung hast - würd ich aufrüsten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community