Frage von gurkenheld1, 71

Neuer PC, bitte um Rat?

Guten Abend,

ich möchte mir gerne einen neuen Computer zusammen bauen. Da ich aber Student bin, habe ich ein sehr niedriges Budget.

Zur Zeit habe ich einen i3 2120 auf einem ASrock H61M mit 8GB DDR3 Ram verbaut. Damit konnte ich ohne Probleme zocken, der kleine i3 war wirklich top für den Preis.

Ich möchte mir also einen neuen bauen, damit ich wieder für die nächsten Jahre gerüstet bin.

Nun stellt sich die Frage, welches System für mich besser geeignet wäre. CASE wird folgendes werden: AeroCool Xpredator Cube

Intel Core i3 6100 MSI H110m 2x 4GB HyperX DDR4 Ram 2133Mhz

oder

Intel Core i5 4460 ASrock H81M 2x 4GB DDR3 Ram

GPU, PSU sowie eine SSD ist vorhanden.

Ich bin kein Dauergamer, aber bei Gelegenheit spiele ich gerne mal.

Auch habe ich gelesen, dass der i3 6100 erstaunlich gut sein soll, und sogar besser als der 4460, was ich gern glaube, da ich schon mit meinem 2120 gute Erfahrungen gemacht habe.

Dennoch hätte ich gerne hier einen Rat. :-) Ich habe 300€ zur Verfügung!

LG! :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sparta2004, 41

bei vielen modernen spielen könnte das problem eher bei der graka liegen.i3s sind eg. gar nicht so schlecht da man bedenken muss dass sie im gegensatz zum i5 hyperthreading haben;)

Kommentar von gurkenheld1 ,

Aktuell besitze ich noch eine GTX 660, die ich irgendwann ersetzen werde, wenn Geld zur Verfügung steht!

Kommentar von sparta2004 ,

ja die 700er reihe ist preiswert für ein upgrade aber auch amd grakas kann ich empfehlen (z.B. 380x)

Antwort
von LiemaeuLP, 41

Nimm nen i5. Was für ne graka hast du?

Kommentar von gurkenheld1 ,

Noch die GTX 660 ! Vielleicht würde auch der i5 6400 in Frage kommen

Kommentar von LiemaeuLP ,

Joa, kommt natürlich aufs Game und Grafikeinstellungen darauf an, aber ist ok. Würde wie gesagt nen i5 nehmen

Antwort
von DeeVeeZ, 39

Den Mit Den DDR4 Riegeln ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community