Frage von halowigets, 89

Neuer PC - Lüfter drehen kurz an, dannach passiert nichts...?

Hallo habe heute meinen neuen PC zusammengebaut, nach dem ich alles angeschlossen hatte und das Ding anschalten wollte haben sich alle Lüfter kurz gedreht, aber dannach passierte nichts mehr. Habe schon alle Stecker nochmal raus und wieder rein gemacht aber hat auch nichts gebraucht.

Mein PC:

ASRock B85 pro4

Intel i5 4460

Sapphire R9 380 nitro

be quiet dark rock tower Kühler

be quiet straight power 500w Netzteil

Crucial Ballistix 8gb RAM

und ne 250GB SSD

Woran könnte es liegen? Habe jetzt im nachhinein auf dem Mainboard eine "wellige" Stelle gefunden die aussieht, als wäre es dort sehr heiß geworden und einer mit nem Filzstift drüber gekritztelt hat. Könnte es sein, dass man mir ein defektes Board angedreht hat und es daran liegt?

Was meint ihr?

Antwort
von xCYB0RGxXxX, 25

schick mal das Mainboard an den Händler zurück und lass es überprüfen du hast ja noch garantie darauf...

Antwort
von FloPinguin, 55

Das mit der welligen Stelle könnte sein, auch wenn ich sowas noch nie gesehen hab :o

Ist alles an Strom drin? (2x beim MB!) Minimalkonfig? RAM Rumwechselt?

Kommentar von halowigets ,

Habe es grade nochmal getestet ohne einen Ram Riegel und ohne Gehäuselüfter, jetzt dreht sich der CPU Kühler durchgehend...

Kommentar von FloPinguin ,

Naja ohne RAM kann er ja unmöglich hochfahren

Kommentar von halowigets ,

Habe einen von 2 Riegeln raus meine ich

Kommentar von Lamroy ,

Versuch's mal mit jeweils einem der ram riegel.

Kommentar von halowigets ,

Jo ist das Mainboard...Hatte jetzt mal nur Mainboard angeschlossen und es fängt an zu schmoren und wir an besagter Stelle sehr heiß. Defektes Produkt...

Kommentar von Roderic ,

Defektes Produkt...

sieht wohl danach aus (und riecht auch danach ;-)

War offensichtlich kein schwarzer Filzstift - sondern Rußspuren.

Ab - zurück zum Händler damit und ihm um die Ohren geknallt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community