Frage von Cenkos09, 25

Neuer Partner für Wellensittich?

Also, Ich hatte 2 Wellensittiche, beide vom unterschiedlichem Geschlecht. Das Weibchen ist vor kurzem gestorben, und dass Männchen sucht Sie verwzeifelt seit Tagen und redet traurig vor sich hin. Er sendet Kontaktrufe, und schreit nach dem Weibchen, erfolglos und verzweifelt. Soll ich dem Männchen einen Partner besorgen ? Ich wollte ihm eigentlich ein Männchen besorgen, aber ich habe Angst, dass der Wellensittich dann stirbt, und der neue dann auch einsam sein wird.. Bitte ich brauche ganz schnell Hilfe, da der Wellensittich es langsam nicht mehr aushält!! Und den Wellensittich weggeben kommt GARNICHT in Frage !!

Danke im vorraus für eure Antworten !!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Muckula, 8

Hallo,

mein Beileid zum Tod deiner Henne :(

Wenn du den neuen Vogel nicht weggeben möchtest, muss ein neuer Welli her. Du siehst ja, dass er allein nicht glücklich ist. Du kannst einen neuen Hahn oder eine neue Henne dazusetzen, beides sind meist harmonische Kombinationen, nur bitte keinen ganz jungen Vogel, sondern einen ausgewachsenen, der etwa im selben Alter ist wie dein Hahn.

Tierarztcheck nicht vergessen, damit der neue Vogel keine Erkrankungen einschleppt! Auf www.birds-online.de und welli.net findest du gute Tipps zur Vergesellschaftung.

Natürlich bleibt bei geselligen Tieren leider immer eines (oder auch mehrere) "übrig", wenn ein Tier stirbt. Aber da die lieben Wesen nun einmal gesellig sind, gibt es keine Alternative dazu, sie neu zu vergesellschaften, entweder bei sich selbst oder bei einem neuen Besitzer.

Alles Gute für deine Wellis und dich! :-)

Kommentar von Muckula ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von gregor443, 6

Wenn Du den Hahn wieder vergesellschaften willst, dann wäre meiner Meinung nach eine neue Henne die richtige Wahl.

Die Henne sollte jünger sein als der Hahn.

Für einen, bis zu etwa 6 Jahre alten, Hahn wäre eine Junghenne das Beste.

Idealerweise sollte diese noch am ausfärben sein und nach Möglichkeit auch vom gleichen Farbschlag sein.

Nach einer vorsichtigen und richtig ausgeführten Vergesellschaftung besteht dann eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, daß die Tiere miteinander harmonieren.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von annablanka, 11

Es wird immer so sein, dass ein Tier stirbt und eines zurückbleibt. Der Tod passiert nicht geplant sondern kommt spontan.
Das sollte dich aber nicht davon abhalten einen zweiten Wellensittich zu holen.

Antwort
von yan330, 9

Unbedingt einen neuen besorgen! Wenn du mit der Wellensittich Haltung aufhören willst, gib den Vogel lieber ab, ansonsten neuen besorgen!

Kommentar von Cenkos09 ,

Abgeben kommt nicht in Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten