Frage von Ares71, 12

Neuer Komplettrechner allerdings mit Wasserkühlung?

Moin Community,

ich habe mir ein neues Komplettsystem bestellt, allerdings hat der Rechner eine Wasserkühlung. Nun hab ich mal in verschiedenen Foren gelesen, dass sich nach 3 Jahren die Flüssigkeit rot färbt und ausgetauscht werden sollte, da nicht mehr richtig gekühlt werden würde. Aus Kostengründen wäre es ratsam ein neues System zu kaufen?? Kann die Flüssigkeit auslaufen und Komponenten beschädigen? Es handelt sich hier um ein System mit einer verbauten GTX 980TI und I7 Prozessor.

Danke vorab.

Antwort
von Larva, 9

Das kommt darauf an ob du eine in sich geschlossene wartungsfreie Kühlung hast, oder eine Nachfüllbare.??

Antwort
von Breezy645, 9

blödsinn, du musst nur ein korrosionsschutz mit einfüllen. meiner läuft schon 5 jahre , ohne das sich irgendwas verfärbt hat. ich hab wohl am anfang uv-grün gefärbt habe.

also keine angst.

sowas z.b. http://www.aquatuning.de/wasserkuehlung/wasserzusaetze/konzentrate/10164/innovat...

gibt es aber auch als fertigmischung und billiger. manche füllen sogar kühlerfrostschutz ein, wobei ich das nicht probieren würde.

ich hab das innovatek drin und bin vollauf zufrieden

edit: zum auslaufen-: ja es kann was auslaufen aber nur wenn es von anfang an nicht dicht ist. aber beschädigen tut es da nichts. es ja destilliertes wasser und das leitet nicht. mir ist mal was von er graka runtergelaufen in den slot. hat nichts gemcaht,obwohl den rechner sofort ausgemacht habe und alles getrocknet hab


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community