Frage von 0Colonel0, 243

Neuer Kater versteckt sich unter meinem Bett?

Haben ihn erst heute geholt.. Klar, er brsucht viel Zeit und ausser ab und zu mal vorbei schauen stören wir ihn dort auch nicht weiter. Ich mache mir nur sorgen weil er ja auch was fressen und trinken sollte.. Wie lange hat diese Phase bei euren Katzen gedauert?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, Katzen, Tiere, 134

Lass das Tierchen völlig in Ruhe. Er muss von selber kommen.Solange er kein Vertrauen hat, wird er sich und darf er sich auch verkriechen.

Nur damit du mal eine Dimension hast, wie lange das dauern kann: Ich habe vor etwa 5 Jahren eine Katze aufgenommen, die aus schlechter Haltung kam (dort wurden die Tiere misshandelt und die Hobbyzucht wurde polizeilich geräumt). Diese Katze war damals 9 Monate alt, und verbrachte 4 Wochen (!) nur unter unserem Bett. Die anderen Katzen waren ihr ganz freundlich gesinnt, aber sie hatte fürchterliche Angst. Wir haben auch ein Katzenklo neben das Bett gestellt, Futter und Wasser fast unter das Bett. Solange wir wach waren, hat sie sich nicht gerührt, nichts gefressen, nichts getrunken, kein Klo benützt. Erst, als wir geschlafen haben, hat man sie leise tapsen hören, im Klo scharren, Futter verschlingen, trinken, wieder unters Bett. Sie ging jede Nacht ein paar Meter weiter vom Bett weg (wir haben 120m²), bis sie nach etwa 4 Wochen ihre Deckung nicht mehr brauchte. Anfassen durfte man sie aber noch lange nicht. Das hat weitere 5 Monate gebraucht, bis sie sich entspannt hat

Es heißt nicht, dass das bei eurem Tiger genauso lange dauern muss. Aber so schnell verhungert und verdurstet keine neue Katze vor einem gefüllten Napf. Lasst den Kater ganz in Ruhe. Der muss sich erst vom Stress des Umzugs erholen, muss erst die vielen fremden Gerüche wahr nehmen und einordnen lernen. Er muss erst eure Stimmen kennen lernen, und die Geräusche, die ihr macht. Das geht nicht von heute auf morgen.

Stellt ihm sein Futter und Wasser nah an sein Versteck, und auch ein Katzenklo (aber nicht neben´s Futter). Und lasst ihn einfach. Setzt euch ganz relaxed auf das Sofa, guckt TV und redet, dass er eure Stimmen hört. 

Bitte zwingt ihn zu nichts, und zieht ihn bloß nicht irgendwo aus seinem Versteck. Wenn er das nicht von selber macht, zerstört ihr sein Vertrauen.

Heute Nacht, wenn ihr schlaft, wird der Tiger sicher auf Erkundungstour gehen ;o) . Habt viel Geduld mit ihm, das wird schon werden. Dränge ihn nicht, und rechne lieber mit einer langen Zeit der Eingewöhnung, dann freust du dich über jeden Fortschritt.

Ach, und Besuch zum Katze angucken, ist derzeit tabu. Das geht erst, wenn er Vertrauen gefasst hat, und selbst dann kann es sein, er will nicht angeguckt werden, und zieht ab. Von meinen vier Katzen sind 2 generell mal weg, wenn jemand kommt. Die dritte kommt dann irgendwann wieder, wenn der Besuch für ok befunden wurde. Aber der vierte zeigt sich nie, nur bei einer einzigen Freundin, die die Katzen auch im Urlaub versorgt, und die er kennt.

Also alles mit der Ruhe und Miez in Ruhe lassen.

Schön, dass es mit einem Tiger geklappt hat :o) .

Antwort
von Lilly11Y, 108

Das ist ganz unterschiedlich, mal ein paar Tage, bei manchen Tieren können es auch Wochen sein bis sie zuhause angekommen sind. Du brauchst dir keine Sorgen machen, Er wird fressen, wenn er Hunger hat und nach und nach auch Vertrauen bekommen. Wenn du ihn das in seinem Tempo machen läßt, wird er ganz sicher Vertrauen zu dir aufbauen.

L.G. Lilly

Antwort
von Lectra5, 99

Ganz ganz viel Geduld mitbringen!

Antwort
von 2012infrage, 97

Gibt ja schon gute Antworten hier. Ich muss nur unbedingt mal ein Foto loswerden.

Alles Gute für Dich und Dein Katerchen!

Antwort
von rehgiiina, 79

Das kann bis zu 3 oder 4 Tagen dauern. Stellt Wasser und Futter hin - nachts wird sich das Tier heraus trauen.

Katzen sind ziemlich gestörte Wesen.

Die brauchen ihre Zeit.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community