Neuer Kater im Haushalt- wie weiter vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

probier mal weiter mit leckerchen. lachs, fleisch, leber, katzensticks,.. er sollte pro tag mind 10g  fressen

wenn oben nix reingeht kommt hinten nix raus. das ist recth üblich

hast du dasselbe streu und dasselbe futter wie der vorbesitzer?

deine katze würd ich erstmal aussperren. sie macht das zwar prima aber vllt traut er sich mehr wenn sie nicht da ist. fremder mensch, fremde wohnung und fremde katze ist viel auf einmal für so nen kleinen kater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HooKxMe
07.05.2016, 19:43

Mit viel Geduld und Spucke hat er nun was gefressen und getrunken und sich ein klein wenig raus getraut. Zwar blieb er noch in der Nähe des Bettes, aber dadurch dass ich regelmäßig mal mit ihm rede und ihn streichel gewinnt er was Vertrauen :)

0

Am besten abwarten, habe auch zwei Katzen war am Anfang auch schwierig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HooKxMe
07.05.2016, 19:44

Okay^^

0