Frage von MagniFique27, 15

Neuer Job/Ausbildung/Umschulung?

Hallo guten Tag, ich versuche einfach mal mein Glück, vielleicht habt ihr ja etwas, was mir gefallen könnte.

etwas zu mir

Bin 28 Jahre jung, habe nun 7 Jahre + Zivi etc insgesamt 10 Jahre als Altenpflegehelfer/Mitarbeiter in der Pflege also ohne Ausbildung gearbeitet.

Dieser Beruf/Mobbing/keine Erfüllung, kein spaß und Freude an der Arbeit hinterließen einige Spuren, offiziell bin ich seit einem Jahr Arbeitslos.

Habe von der Agentur für Arbeit eine Umschulung bzw eine Genehmigung dazu bekommen das ich dies machen kann.

Vor kurzen war ich in einem Berufsförderungswerk, war eher Diagnostik. Die Intelligenz Tests habe ich nicht wirklich sehr gut gemeistert, da meine stärken einfach nicht Mathe sind und ganz wo anders liegen.

Nun wurde mir dort irgend ein Müll angeboten, Intigrations Bullshit oder leichte Umschulung würden in Frage kommen. Ich brauche aber keine Praktika machen damit die Arbeitgeber mich kennenlernen, ich kann mich verkaufen, bin Empathisch und sympathisch.

Naja es kommt und kommt nichts von meiner Reha Beraterin.

Die Jahreszeit, das nichts tun, die Langeweile und das Finanzielle zieht mich doch schon wieder seeehhhhrrr runter und bin schon wieder am überlegen mir einen Job im Altenheim zu suchen, was ich nur machen würde wg. dem Geld, die rate das ich damit wieder total fertig werde ist da relativ hoch.

ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich machen will.

vielleicht habt ihr was, was passen könnte ob ganz normaler Job ohne Ausbildung, Ausbildung oder Umschulung.

Habe ein sehr gutes Auge für Ästhetik, für Farben und formen, bin sehr schnell gelangweilt, brauche verschiedene Sachen di ich machen kann, nicht immer das selbe, kann eigenbverantwortlich arbeiten, gerne auch im Team aber auch alleine. Nicht viele Anhaltspunkte aber vielleicht seid ihr ja Kreativ, schon mal Danke

Antwort
von erobine, 6

Bei jedem Arbeitsamt gibt es auch eine Stelle: Berufsberatung! Nimm alle Deine Unterlagen, mach einen Termin und geh hin!

Kommentar von MagniFique27 ,

Ich habe die Hoffnung schon aufgegeben, aufgrund von Gesunheit gelte ich dort nun als Behinderter Mensch, deswegen die teilnahme im BFW war teilhabe für Menschen mit Behinderung wg. Burnout, Deppresion

Antwort
von Fedovic, 9

Was für einen Schulabschluss hast du?

Kommentar von MagniFique27 ,

Leider nur einen  Hauptschulabschluss, Schule war nie mein Ding, auch ein Grund von Mobbing.

Bin aber keineswegs dumm :-)

Kommentar von Fedovic ,

Naja, für Leute mit Hauptschulabschluss und ohne Ausbildung ist es schwer, einen Job zu finden der einem Spaß macht. Auch wenn es dir nicht gefällt, würde ich es nochmal mit einer Ausbildung in einem Bereich, der dich interessiert versuchen, zu spät ist es jedenfalls noch nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten