Frage von Shalashaska22, 31

Neuer Job, Weitere Einladungen annehmen?

Hallo zusammen, ich bräuchte dringend euren Rat.

Folgende Situation: Ich habe vor 3 Tagen eine neue Stelle angetreten. Jedoch merke ich bereits jetzt, dass ich auf keinen Fall für immer machen werde. Dennoch wollte ich es ausprobieren, sonst hätte ich es niemals herausgefunden.

Während meiner Suche habe ich mich natürlich bei weiteren Unternehmen beworben. Ich hatte auch eine bestimmte Stelle im Blick, konnte allerdings nicht einschätzen, ob ich eine Chance habe oder nicht. Da ich allerdings keine Lust hatte permanent Zuhause zu hocken, habe ich wie bereits erwähnt, die zweitbeste Stelle angenommen.

Nun habe ich eine Einladung zu der von mir gewünschten Stelle bekommen, weiß allerdings nicht was ich machen soll.

Krank machen auf keinen Fall. Einen Tag Urlaub bekomme ich definitiv nicht.

Ich bin am überlegen den Herren anzurufen und ihm die Situation ehrlich zu schildern, auch wenns nicht die feine englische Art ist.

Was meint Ihr?

Über eure Tipps freue ich mich sehr! :)

Antwort
von Setna, 25

Wenn du nach drei Tagen merkst, dass der Job nicht das Richtige ist, dann hast du das Vorstellungsgespräch nicht optimal genutzt, viel über die Aufgaben und den Arbeitgeber zu erfahren. Das musst du beim nächsten Mal unbedingt besser machen.

Manchmal sind auch Vorstellungsgespräche am Freitag Nachmittag oder am Samstag möglich. 

Kommentar von Shalashaska22 ,

Ja auf jeden Fall, da hast du recht. 

Mein Gefühl hat mich leider getäuscht :/ vielleicht auch die Verzweiflung einen Job zu bekommen. Ich weiß es nicht. Blöde Situation 

Antwort
von bruno75015, 31

du kannst es schildern, ggf. laden die dich abends ein zum Gespräch. DAs mußt du entscheiden. Du brauchst dich nicht schämen, es ist normal, das man mehrere Bewerbungen schickt, das weiß jeder.

Antwort
von safur, 30

Ruf dort an und erkläre deine Umstände. Man findet immer einen Termin :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community