Neuer Job trotz Zahlung des vorherigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann bist du scheinbar "frei gestellt". Das kommt dann auf die Vereinbarung mit der bisherigen Firma an, ob du bereits eine neue Stelle antreten darfst.

Es könnte sonst passieren, dass du dieses Geld erstatten müsstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bis Ende Juni noch in Diensten des bisherigen Arbeitgebers stehst,kannst du normalerweise keinen neuen Job annehmen, es sei denn, du bist unwiderruflich von der Arbeit freigestellt.

Mit zwei Vollzeitjobs kommst du mit der durch das Arbeitszeitgesetz vorgegebenen Höchstarbeitszeit in Konflikt.

Leider fehlen in deiner Frage einige Angaben, ohne die keine bessere Antwort möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJaneSida
10.05.2016, 17:53

Beacgäftigungsende war 30.4., ich arbeite also im Moment nicht,  bekomme aber noch Geld bis Juli 

0

Sicher kannst Du das. Es gibt kein Gesetz, was dagegen spricht. Beim neuen Job bekommst Du ja auch erst im Monat darauf Dein erstes Gehalt bzw. Lohn. Bis wann läuft den offiziell noch Dein jetziger Job, ist der 30.4. das Beschäftigungsende oder der Tag der Kündigung?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher, wenn dein alter Job beendet ist, kannst du das. Es ist dabei unerheblich, wann der letzte Lohn für deinen alten Job gezahlt wird. Wichtig ist, dass du nicht gleichzeitig zwei Vollzeitarbeitsplätze hast.

Oder hast du deinen Job erst am 30. 4. gekündigt und bist noch bei deiner alten Firma angestellt, aber freigestellt oder im Resturlaub? Dann geht das natürlich nicht. Du darfst nicht einfach zwei Vollzeitjobs gleichzeitig haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
08.05.2016, 11:48

 Oder hast du deinen Job erst am 30. 4. gekündigt und bist noch bei deiner alten Firma angestellt, aber freigestellt oder im Resturlaub? Dann geht das natürlich nicht. Du darfst nicht einfach zwei Vollzeitjobs gleichzeitig haben.

Ach, Du hast es also doch noch erkannt !

Schlaues Mädchen!

0

Also einen Zweitjob für Juni - dann allerdings mit Steuerklasse 6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
08.05.2016, 11:25

Was macht dich so sicher, dass es sich um einen Zweitjob handelt? Für mich geht das aus der Frage nicht hervor.

Von dir würde ich mich als Versicherungsnehmer lieber nicht beraten lassen, wenn du bei Unklarheiten gar nicht erst hinterfragst.

1

Was möchtest Du wissen?