Frage von DetMannImMond42, 78

Neuer Gaming PC, passt das Zusammen?

Hi

Ich wollte nur mal fragen ob meine Kombination gut ist oder eher nicht.

Mainboard: MSI Mainboard Z170A GAMING PRO CARBON

Grafikkarte: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G

CPU: Intel BX80662I56600K Core i5-6600K S1151 4x 3,5GHz Box

HDD: Seagate Desktop HDD 1 TB

SDD: Crucial MX200 250GB Internes Solid-State-Drive

RAM: Crucial BLS2C8G4D240FSA memory Arbeitsspeicher 16GB C16

Gehäuse: be quiet! Silent Base 800 BG002 ATX PC-Gehäuse Schwarz

CPU-Kühler: be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3 CPU-Kühler

Netzteil: Be Quiet! BN236 E10-CM-700W Straight Power "Modular"

Laufwerk: LG GH24NSB0 DVD 24x Brenner (DVD±RW) bulk schwarz

Antwort
von Neugierlind, 33

für 1300 bekommst du eigentlich viel mehr power für dein Geld

Vorallem kannst du mit der richtigen Auswahl der Hardware für 1300€ noch eine GTX 1070 in dein System einbauen, die hat viel mehr power als die 970.

Also Kurz: Dein aktuelles System ist zwar "gut", aber für das Geld ist mehr drinnen.

Ich korrigiere dich kurz:



Mainboard: ASUS H170-Pro Gaming (90MB0MS0-M0EAY0)


Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 JetStream, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (NE51070015P2J)
CPU: Intel Core i7-6700, 4x 3.40GHz, boxed (BX80662I76700)
HDD: Seagate Desktop HDD 1 TB
SDD: Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA (MZ-75E250B)
RAM: G.Skill Value 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-16GNT)
Gehäuse: Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW)

CPU-Kühler: (EIGENTLICH nicht nötig, da der Boxed von der i7 bzw. i5 auch alleine super effizient ist. Ansonsten den hier: 

EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)

Netzteil:be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
Erklärung: be quiet ist effizent. So effizient, dass du mit 700 watt schon zwei Grafikkarten unter betrieb halten kannst. Deshalb reichen 500 Watt vollkommen für ein vollwertiges System aus. Andere Netzteile, die nicht so effizient sind, benötigen vielleicht schon 600 watt. 

Laufwerk: Laufwerk reicht irgend ein 10€ Laufwerk

Nochmal: 1300€ ist viel Geld. Hol raus was geht. du musst nicht das teuerste Mainboard haben, was über 100€ kostet, da reicht ein normales von Asus für 70-80€ vollkommen aus. Du bist jetzt kein Case Modder der unbedingt ne custom wasserkühlung ins system einbauen will, deshalb kannst du irgend ein gut durchlüftetes gehäuse nehmen, was auch nur 60€ kostet, wo deine teile alle reinpassen.

Dieses System so wird besser wie dein vorheriges. Vorallem schon wegen der Grafikkarte.

Kommentar von Darkknight27 ,

Zuerst einmal props, dass du dir so viel Mühe mit dem Kommentar gegeben hast. Das sieht man hier selten.
Aber..
Denkst du nicht man benötigt für einen Gaming-PC eine etwas größere SSD?
Zum Beispiel eine 500GB SSD, aber dafür zB einen Xeon e-3 Prozessor, den man dann leider nicht übertakten kann.
LG

Kommentar von USBFinger ,

Auch diese CPU kannst du nicht übertakten! Und nein eine Größere SSD macht keinen Sinn! 250GB reichen fürs Betriebssystem, alle Programme und 1 oder 2 Spiele, wenn ich den lieben HardwareRat zitieren darf. dann lieber auf die HDD alle Spiele packen. Performance macht keinen Unterschied!

Kommentar von Neugierlind ,

Meine Antwort ist leider zum unteren Kommentar verrutscht. Wollte es hier nur anmerken @USBFinger & Darknight

Antwort
von Maboh84, 51

gefällt mir grundsätzlich... aber ich würde jetzt bestimmt keine verbuggte GTX 970 einbauen! Nimm eine 1070 oder wenn Budget kleiner eine Rx 480! Ebenfalls hast du dein Netzteil sehr sehr hoch kalkuliert. Mit 500W kommst du gleichweit! und mir würde wohl noch Blueraylaufwerk fehlen. 

Kommentar von DetMannImMond42 ,

kumpel von mir hat die 970 auch und ist super zufrieden damit 

Kommentar von Maboh84 ,

naja, du hast halt einfach nur 3.5GB brauchbares RAM! Das wird dich in spätestens 1Jahr wahnsinnig nerven! (falls du AAA-Games zockst:))

Kommentar von Neugierlind ,

Du installierst alle deine Spiele auf die HDD. Du benutzt die SSD nur für dein Betriebssystem und die dazu gehörenden Programme. 

Mir reichen 128GB, da ich es genau so mache. Wenn du auf eine SSD viel schreibst, und anschließend dies löschst (löschen = überschreiben quasi), machst du die Platte schnell zu Elektroschrott. SSDs sind sehr sensibel, je mehr du die täglich belastet, umso eher neigen sie defekt zu gehen.

Deshalb auch eine SSD von Samsung, da sie die beste Ausdauer in der Praxis zeigen.

Außerdem  brauchst du keine CPU die du übertaktest. Du kennst dich ja scheinbar mit Hardware nur im nötigsten aus. Übertakten ist etwas für Kenner, da kannst du viel kaputt machen. Lass also bitte die Finger davon. Die i7 ist schon von Haus aus Überpowert, da musst du nicht noch extra aufschrauben.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 31

nimm die neue GTX 1070

Rest passt

Kommentar von DetMannImMond42 ,

naja ich weiß nicht ob ich die unbedingt brauche 

Kommentar von Neugierlind ,

Du zahlst quasi das selbe geld und hast mehr leistung. natürlich brauchst du sie, weil du für die zukunft investierst. 

970 ist schnell aus dem rennen wenn die 1070 mit treibern noch optimiert wird. du wirst den unterschied merken, glaubs mir

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 44

wie viel kostet das alles zusammen?

Kommentar von DetMannImMond42 ,

Ca 1200 - 1300 Euro 

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Nicht schlecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten