Frage von Erazer360, 83

Neuer Gamer PC Zusammenstellung (1300 Euro)?

Guten morgen, da ich mir schon seit einiger Zeit einen guten PC wünsche, vorallem für Spiele gedacht, wollte ich eure Meinung wissen ob die Zusammenstellung passt oder ob ihr noch etwas austauschen würdet? Bin noch recht unentschlossen bezüglich des Mainboards und Grafikkarte tendiere zwischen MSI und ASUS. Da ich schon schlechte erfahrung mit MSI gemacht habe würde ich eher zu ASUS tendieren.

Gehäuse: Sharkoon DG7000-G ( 70 Euro) Prozessor: I7 6700k ( 350 Euro) Grafikkarte: Asus GeForce GTX 1060 OC ( 330 Euro) Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming/Aura Mainboard Sockel 1151 ( 160 Euro) Netzteil: BeQuiet Pure Power 630 Watt ( 90 Euro) Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport Arbeitsspeicher 16GB ( 80 Euro) Interne Festplatte: 1TB WD Blue ( 50 Euro) SSD: 250 GB Samsung 750 EVO ( 80 Euro) Laufwerk: Asus BC-12D2HT Silent internes Blu-Ray ( 65 Euro) Betriebssystem: Windows 10 ( 20 Euro) Wlan: TP-Link TL-WN851ND WLAN PCI Adapter ( 13 Euro)

Komme somit Knapp auf 1300 Euro was ich persönlich schon recht viel finde. Ich weis einige würden noch ein CPU-Kühler dazu packen weis aber nicht ob nicht der Boxed Kühler ausreicht.

Bin auf eure antworten und Diskussionen gespannt. Mfg Erazer

Antwort
von DanBam, 54

Das Board ist ok, aber schneller und fürs Gaming besser geeignet wäre das Maximus Ranger VIII von Asus, wenn auch ein paar Anschlüsse(SPDIF Port, D-Sub) fehlen und es nicht 3-fach SLi unterstützt. (Es unterstützt 2-fach SLi und Crossfire bis 3 fach glaube ich)


Kommentar von KaydenRyi ,

mehr als 2 wird ja eh nichmehr unterstütz bzw lohnt sich nicht für ihn, da er ja kein profi ist

Antwort
von manuelneuer1000, 25

Für 1300€ ist eine 1070 ein muss. Ich würde lieber einen i5 6600k nehmen statt dem i7, und dafür eine 1070. 630W sind übertrieben, 500W reichen locker. Ich empfehle das e10 von BeQuiet. Den Rest kann man so lassen (:

Kommentar von R3HAX ,

Genau meine Meinung, i7 ist fürs Gamen einfach übertrieben und bringt da eig. keinen Vorteil gegenüber dem i5-6600k, das gesparte steckst du dann am Besten in eine 1070, deine gewählte 1060 ist ja für ihresgleichen schon recht teuer, also grad die gesparten 100€ drauf legen und dafür eine 1070 kaufen.

Antwort
von cryanDE, 6

Als Gamer würde ich auf 2 TB HDD Speicher gehen

Als Gamer würde ich nicht auf eine GTX 1060 OC gehen wenn sonst alles viel teurer ist 1/3 vom Preis sollte bei einem Gamer die Grafikkarte kosten also ca 430 Euro hier eine GTX 1070 oc als 

Empfehlung http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5120661_-geforce-gtx-1070-xl...

Antwort
von rosek, 23

bei 1300 € budget sollt unbedingt eine 1070 rein

hier mal die aktuelle empfehlung von hardwarerat , welche aktuell sehr sehr gut ist

Antwort
von batlukcraft, 49

Nimm nicht den Box kühler, jeder billig 15 kühler ist besser

Kommentar von Erazer360 ,

Eventuell einen Vorschlag welcher Preiswert und empfehlenswert ist?

Kommentar von KaydenRyi ,

arktik freezer 13 co mit ner wärmeleitpaste etwa 20 euro mehr ist nich nötig

Antwort
von miperktold, 45

bei 1300 Euro würde ich schauen das ich eine 1070 reinbekomme :) 

Kommentar von miperktold ,

und für was so ein teures Mainboard ?? für 100 Euro bekommste auch eins und kann das gleiche 

Kommentar von Erazer360 ,

Danke für die schnellen antworten könnt ihr aber auch vielleicht Vorschläge machen was ich dafür ersetzen sollte?

Kommentar von KaydenRyi ,

wollte dir grad nen langen text schreiben dann war aber beim senden irgendein fehler ;( naja ich wollte unter anderem sagen ich habe die zotac amp extreme 1070. die ist zwar sehr groß und schwer insofern habe ich eine art stütze gebaut, bleibt aber selbst bei 10 stunden furmark bei 70°C und bietet top leistung. du solltest aber einen 144 hz monitor haben oder dazu kaufen, weil du sonst immer mit vsync arbeiten musst. hab grad selbst ein problem damit xD grafik karte zu schnell für meinen monitor xD

Kommentar von KaydenRyi ,

was ich auch sagen wollte ist, dass du für eine bessere grafikkarte beim cpu spaaren kannst. ein i5 6600k reicht völlig und wird wenn du den auf 4,2 mhz overclockst (bei manchen boards geht das selbst für leien auf knopfruck erkundige dich ein bisschen) auch (oft) nicht zum flaschen hals für die grafikkarte

Kommentar von manuelneuer1000 ,

Der i5 6600k ist für keine Gpu ein flaschenhals.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community