Frage von Rukichan, 40

Neuer Füller. Was mach ich Falsch?

Hab eben meinen neunen Füller ausgepackt. Davor habe ich ca. 4 Jahre keinen mehr benutzt und von der 5-10 Klasse hatte ich einen Füller in den kam eine Patrone, fast wie die eines Kugelschreibers rein und dann hatte ich nur noch den zum radieren von Frixion, der ja auch wie ein Kugelschreiber Patronen hat. Da mir Frixion zu teuer wurde und ich nirgends Patronen (nur den Stift) finde, habe ich mir nen Füller besorgt (und Patronen), doch nur weiß ich leider nicht mehr, wie man einen Füller nutzt, da keine Tinte raus kommt. Wie rum muss eigentlich die Patrone rein und was ist wenn weiterhin keine Tinte kommt? Den Füller konnte ich im Laden leider nicht testen, da er Verpackt war...

Antwort
von DreiBesen, 16

Die Tintenpatronen haben oben so ein kleines Kügelchen. Das musst du mit der Füllerspitze in die Patrone reindrücken (nicht so brutal). Das Ende mit dem Kügelchen zeigt beim Einlegen Richtung Feder.  Dann den Füller etwas schütteln. Schreibe auf dem Papier, bis die Tinte anfängt zu fließen.

Antwort
von AndiSkipper, 13

Das Kügelchen am dünneren Ende der Patrone muss in selbige gedrückt werden indem du sie etwas kräftiger von hinten reindrückst. Dann dauert es etwas bis die Tinte nach vorne läuft. Du kannst auch mit schüttlen oder durch leichtes drücken auf die Patrone nachhelfen. Aber pass auf das du dich nicht versaußt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community