Frage von Fafnir9, 131

neuer freund von tante macht komische sexuelle anspielungen (w/17)?

der neue freund von meiner tante sagt ständig zu mir: ich stelle mir dich vor mit anderen typen.. ich weiß, dass du gerne körperflüssigkeiten austauscht..

was kann ich dagegen tun? hab es bis jetzt immer ignoriert ..

Antwort
von Kotzkli, 131

Klatsch ihm eine!

Das darfst du,und wenn er weiter macht sag es unbedingt jemandem erwachsenen vll mal noch nicht deiner tante eventuell ist sie dann als erstes zu geschockt und glaubt nicht das das wahr ist erzähls lieber erstmal deiner großen schwester oder mutter dann könnt ihr zusammen überlegen denn wir hier wissen ja nicht wie dein onkel so generell tickz und ob deine tante empfindlich reagieren könnte oder sonst was

Liebe grüße

Kommentar von Janiela ,

Ob sie das darf, ist nicht so ganz klar. "Eine klatschen" ist ein körperlicher Akt und das ist genau dann legal, wenn man körperlich angegriffen/belästigt wird und sich auf diese Weise dagegen wehrt. Die Fragestellerin wird aber nicht körperlich, sondern verbal belästigt. Klar, keiner wird etwas dagegen sagen, wenn sie ihm eine klatscht, aber ich finde es nicht richtig, einfach zu behaupten, dass sie das dürfe. Darüber hinaus will ich ja den Teufel nicht an die Wand malen, aber bei Belästigung und Missbrauch geht es meistens nicht um physische Reize, sondern um Macht. Und eine Ohrfeige könnte einen Machtkampf auslösen, der sehr böse ausgehen kann.

Falls Fafnir9 also wirklich austeilen will, sollte sie das nur dann tun, wenn auch andere Personen anwesend sind, die im Notfall eingreifen können und sich dabei nicht auf die Seite des Freundes der Tante stellen werden.

Kommentar von Kotzkli ,

Ja da muss ich mich echt verbessern

So weit habe ich leider gerade nicht gedacht.Danke das du mich verbessert hast !

Expertenantwort
von Janiela, Community-Experte für Liebe, 102

Du könntest ihn in Anwesenheit deiner Tante darauf ansprechen, dass dich das stört, Beispiele nennen und ihn darum bitten, das zu unterlassen. Du könntest ihm außerdem anbieten, ihn wegen Belästigung anzuzeigen, wenn er nicht damit aufhört und du solltest vermeiden, mit ihm unter vier Augen zu sein. Deine Tante wird das sicher sehr interessieren, deshalb würde ich sie an deiner Stelle in die Problemlösung einbeziehen.

Kommentar von atzef ,

Aber nur mit uumstößlichen Beweisen, weil das alles sonst zu einem furchtbare Bummerang werden kann. Andernfalls streitet der Typ alles ab und schiebt ihr alles in die Schuhe.

Kommentar von Janiela ,

Nein, auch ohne unumstößliche Beweise. Unumstößliche Beweise sind nämlich auch in Sachen Missbrauch eher die Ausnahme als die Regel, der statistisch gefährlichste Ort bzgl. Vergewaltigung ist das Ehebett. Und weil viele Opfer glauben, dass sie ohne unumstößliche Beweise nichts ausrichten können, machen viele Opfer nichts und wehren sich nicht. Die Folge: Victim-Blaming: "Hättest du doch mal was gesagt! Aber so bist du ja selber schuld." Hier geht es glücklicherweise "nur" um Belästigung. Wenn der Fragestellerin ein Strick daraus gedreht wird, dass sie keine unumstößlichen Beweise vorbringt, kann sie sich an Polizei und Jugendamt wenden, die fordern sowas nicht, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, denn die kennen ja ähnliche Probleme und wissen genau, dass Beweismaterial die größte Schwierigkeit im Verfahren darstellt. Es ist dann weniger ihr Problem, sondern eher das der beteiligten Erwachsenen. Die tragen nämlich die Verantwortung für das Umfeld der 17jährigen. 

Ohne unumstößliche Beweise kann man den Mann nicht für solche "Kleinigkeiten" hinter Gitter bringen, aber man kann sehr wohl ohne unumstößliche Beweise etwas an der Situation ändern und die Opferrolle ablegen.

Kommentar von Janiela ,

Kleiner Nachtrag, weil ich erst jetzt das Schlagwort oben gesehen habe: Das hat nichts mit Pädophilie zu tun, du bist ja schließlich kein Kind mehr. Hebephilie nennt man einen Fetisch für Jugendliche und dann gibt es da noch den Begriff Lolita-Komplex. Es kann aber ebenso sein, dass nichts davon auf ihn zutrifft und er dich einfach nur scharf findet und glaubt, dass er sich so ein Verhalten erlauben kann.

Antwort
von italomaus, 42

Die Frage ist doch, glaubt dir deine Tante?

Was meinst du? Er wird alles abstreiten, damit es nicht aufkommt, was er macht. Er belästigt dich jetzt noch mit Worten, da du ihm nichts entgegensetzt wird er immer einen Schritt weiter gehen (anfassen, küssen usw.).

Mach dem ein Ende und erzähle es deinen Eltern (aber nur, wenn sie dir glauben) oder du nimmst alles mit dem Handy auf, dann kann er sich nicht mehr rausreden.

Aber unternimm etwas, denn solche Männer sind unverschämt. Was für einen Charakter hat so ein Mann, der eine Verwandte seiner Freundin die seine Tochter sein kann, so etwas sagt? Er hat keinen, denn er verletzt dich und seine Freundin.

LG

Antwort
von Kleckerfrau, 82

Sag ihm klar und deutlich das er sich seine Sprüche sparen soll. Hört er damit nicht auf, sag es deiner Tante.

Antwort
von Tokij, 75

Ist der neue Freund weiblich und 17? :D

Sein Alter wäre doch auch noch interessant, sonst nützt uns deins nichts. Aber hast du das denn schon deiner Tante gesagt? Oder steht sie dabei daneben? :D

Kommentar von Fafnir9 ,

ups, stimmt :D er ist 50 oder so.. ich hab ihr noch nichts gesagt..

Kommentar von Tokij ,

Okay, das würde ich einen Altersunterschied nennen...

Dann würde ich ihr das vielleicht mal sagen. Es ist zwar nicht sicher, ob er wirklich Absichten hat, die er in die Tat umsetzen möchte, aber man sollte das schon unterbinden. Ist ja auch total nervig. ;)

Du kannst ihn wie in den anderen Antworten beschrieben auch anzeigen, aber das finde ich in dem Fall doch etwas drastisch und es ist fraglich wie weit du damit kommst. Das könnte unter Umständen mehr Aufwand bedeuten, als es einfach auf die beschriebene Art zu beenden.

Kommentar von Janiela ,

Ich finde es ziemlich egal, ob da ein Altersunterschied besteht oder nicht. Belästigung ist Belästigung und ungesetzlich, egal in welchem Alter. So lange der Freund der Tante über 14 ist, sind seine Anspielungen ein hinreichender Grund, sich dagegen tatkräftig zur Wehr zu setzen.

Kommentar von Tokij ,

Für den Tatbestand ist es auch egal, da gebe ich dir recht. Es hat mir persönlich nur geholfen, mir ein Bild davon zu machen. Bei so einem großen Altersunterschied halte ich es für möglich, dass derjenige das gar nicht so ernst nimmt, weil er sich sowieso für zu alt und deshalb unerreichbar hält (Und auch glaubt, dass andere das auch so sehen, weshalb er sein Verhalten als "nicht schlimm" einstuft, was es nicht ist). Also hat er gar kein Bewusstsein für das, was er da tut.

Aber trotzdem hast du natürlich recht.

Antwort
von Roquetas, 104

Ich an Deiner Stelle würde ihn darauf hinweisen, dass er eine Antwort auf seine perversen Anspielungen nur im Beisein der Tante erhält.

Bei der nächsten Belästigung würde ich das an Deiner Stelle dann auch tun.

Antwort
von Plattenspeeler, 87

Mach ihm ganz deutlich klar, das du dies nicht magst. Hörst du nicht damit auf, werde ich mich bei Tante XY beschweren.

Oderd u sagst zu ihm: Das möchtest du wohl gerne doch 1. niemals mit mir. 2. Wie sich dein Spruch anhört, bist du ja nicht mehr in der Lage so etwas zu machen. Ich frag mal Tante XY wie es denn bei euch so läufr.

Antwort
von atzef, 89

Benutze die Voice-Aufnahmefunktion deines Handys/Smartphones und spiel das deiner Tante vor...

Kommentar von atzef ,

Ist denn familienmäßig irgendein Osterevent geplant? Mit seinem Beisein? Sieh zu, dass du bis dahin die eine oder andere Aufnahme gemacht hast. Dann hast du eine fette Osterüberraschung in petto und sparst dir, diese Anmachversuche immer wieder abspielen zu müssen. :-)

Kommentar von Blume07 ,

Das ist eine super Idee! Wär gespannt was dann dabei raus kommt. Vielleicht erzählt sie es uns ja

Kommentar von Fafnir9 ,

ich könnte es versuchen!

Antwort
von ShadeOfTruth, 80

Der neue Freund meiner Tante hat genau dasselbe getan. Ich hab ihm eine gepfeffert.

Du bist minderjährig, dir ist klar, dass du ihn wegen Belästigung anzeigen kannst?

Kommentar von Neutralis ,

Würdest du mir auch eine pfeffern ? 

Kommentar von ShadeOfTruth ,

Würdest du mich belästigen, ja.

Antwort
von KeinName2606, 51

Es sofort deiner Tante und deinen Eltern sagen.

Antwort
von pikachulovesbvb, 70

1) Sag ihm er soll aufhören

2) Sag deiner Tante er soll aufhören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community