Frage von Kakuzu91, 28

Neuer Computer bis 1000 Euro aber wo kauft man den und wo ist er am besten?

Da ich absolut nichts von selber zusammen bauen verstehe noch jemanden kenne, ist das schon mal raus. Meinen alten PC hatte ich Damals bei Amazon gekauft kleiner 600 Euro Game PC mit damals GTX 460 etc.

Er hat jetzt 4 Jahre durchgehalten aber mittlerweile ist er nur noch lahm, die Grafikkarte ist hin und er läuft auf onboard. Und auch im Top zustand konnte er schon nicht WoW etc auf ultra spielen und Streaming war gar nicht drin sonst wäre es unspielbar.

Jetzt hatte ich zu beginn wieder erst einmal nur bei Amazon geschaut. Die haben auch relativ gute teile um die 1000 Euro herum. Stutzig machen mich jedoch die Bewertungen. Der Großteil gibt zwar 5 Sterne etc, aber dann sind da die 5-10% die ich beschweren das ihr Rechner defekt ankam immer wieder oder ne SSD immer nach paar Monaten Defekt ging und man nur Probleme dann hatte und ausfälle immer wieder. Ist die Frage ist es wirklich so Schlimm?

Und was sonst ich weis nicht auf was ich achten muss. Derzeit schaue ich das auf jedenfall die GTX 970 drin ist, was ja bei dem Preis eh die Standard Grafikkarte ist. Dann schaue ich meist nach Prozessor i7 wobei ich nicht weis was der genau macht beim Zocken und Streamen und ob ein i7 so viel besser und wichtiger ist als ein i5. Ob der Unterschied für mich so ins Gewicht fallen wird. Dann Festplatte reicht ne normale 500 GB bis 1 T. Meist werden auch SSDs beigefügt jedoch brauch ich das nicht wirklich und kann sie mir nach Weihnachten immer noch nachkaufen.

Könnt ihr damit was Anfangen und kennt gute PCs die mit ein Paar meiner WÜnsche ausgestattet sind. Wichtig für mich ist das ich auf jedenfalls WoW und LoL wieder auf hohen und Ultra Einstellungen spielen kann und dabei auch Streamen. Wenn ich Beispielweise WoW Beta spiele das ich dann neue dinge Streamen kann oder Videos machen kann. Das hat ja schon fast mit meinen alten low Pc geklappt mit laggs da wird das mit nem neueren PC ja kein ding mehr. Habt ihr da Empfehlungen und könnt mir weiterhelfen.

Antwort
von Bleistein, 22

Meinen bisher einzigen Komplett-PC hat mir ein kleiner PC-Laden in der Stadt nach meinen Wünschen zusammengebaut und ich habe ihn selber abgeholt. War günstig und top.

Beim Versand kann natürlich immer etwas kaputt gehen, darum kann ich mir vorstellen, dass die Ausfallquote da etwas höher ist. Außerdem werden da oft Ladenhüter bei den weniger prominenten Teilen verbaut. Die Leute gucken hauptsächlich auf Prozzi und Grafikkarte und dann bekommt man ein Noname-Board oder einen China-Böller als Netzteil.

Bei den Fertig-PCs die bei Alternate mit dem Markenlabel der PCGames Hardware verkauft werden, ist zumindest jedes Teil einzeln aufgeführt. Ob die aber beim Preis-/Leistungsverhältnis mithalten können, musst Du selber entscheiden.

Antwort
von PK2662001, 28

Obwohl du schon selbst gesagt hast, dass selber zusammenstellen nicht in Frage kommt, würde ich dir raten es trotzdem zu machen, weil fertig Pc's dermaßen überteuert sind, dass du für den selben Preis VIEL bessere Hardware bekommen würdest. Du solltest dich also nochmal genau im Internet informieren und den Pc selbst zusammenstellen. Die von dir ausgewählte Grafikkarte ist schon mal gut. Als Prozessor reicht auch ein i5 4xxxk oder ein i5 der neuen Skylake Serie, also i5 6xxx. Für Skylake brauchst du aber ein spezielles Mainboard und andere RAM Riegel.

Antwort
von Moritz1209, 23

Hier kannst du dir einen Pc selbst zusammen stellen 

http://www.agando-shop.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community