Frage von Cxvpher, 119

Neuer Computer - Tipps Vorschläge?

Hallo Leute, ich möchte mir einen neuen PC zulegen und hab mal selbst einen zusammengestellt. Das Problem ist, dass ich mich nicht gut damit auskenne also hier die Komponenten:

Prozessor: Intel Core i5 6600K 3,5GHz

Mainboard: MSI B150M NIGHT ELF

Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 PC 2133

Grafikkarte NVIDIA: MSI GTX 1060 Gaming X 6G 6122MB

SSD ( Solid State Drive ): keine SSD

Festplatte ( HDD ): 1000GB HDD 7200U/min

Netzteil: 500 Watt 80+Gold

Gehäuse: Sharkoon T3-W blau

CPU Kühler: Be Quiet Shadow Rock 2

Antwort
von deathbyhacks, 26

Die K Version des i5 bringt dir nur was wenn du ihn auch overclockst. Dafür würde sich ein Mainboard mit Intel 170 Chipsatz besser eignen...

Kommentar von deathbyhacks ,

der 150 unterstützt nämlich kein overclocking was den i5 obsolet werden lässt. Dann kannst du dir auch 40€ sparen und den normalen i5 6600 nehmen

Kommentar von Inquisitivus ,

Oder DU bist schlau und nimmst gleich den Preisleistungssieger (i5 6500)

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 21

Hallo,

hier ist ein für dich geeigneteres System, such dir ein vernünftiges und robustes Gehäuse aus mit viel Platz:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Cxvpher ,

ist die Grafikkarte geeignet für zukünftige Spiele, also hat die was drauf oder sollt ich da lieber mehr investieren?

Kommentar von Inquisitivus ,

Das ist die neuste Gafikkarte auf dem Markt, Du kannst dir gern auf Youtube anschauen was die packt :)

Wenn Du mehr investieren kannst, dann nimm die GTX 1070, die ist ca. 30% besser!  Die 1060 reicht aber noch locker 5 jahre bei der momentanen Technisierung!

Kommentar von Cxvpher ,

Oh, ok danke vielmals für die Infos

Kommentar von Cxvpher ,

Ist da viel Unterschied bei:

Intel Core i5 6500 3,2Ghz

Intel Core i5 6600 3,3GHz

Kommentar von Inquisitivus ,

0,1Ghz für ca. 20 Euro mehr, ist total dumm! :D

Kommentar von Cxvpher ,

ok ja seh ich ein :D danke

Kommentar von Cxvpher ,

Beim Netzteil: was ist der Unterschied?

500 Watt 80+ Bronze

500 Watt 80+Gold

Kommentar von Inquisitivus ,

Die Zertifizierung, also die Effizeinz (Bronze,Silber,gold;Platin). Warum 500Watt? Für die 1060 + den i5 brauchst Du doch nur das Netzteil welches ich bereits mit verlinkte.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 23

Hallo,

i5k raus, i5 6500 rein, MSI VD rein, 8GB RAM günstigster, Gainward GTX 1060 6Gb, WD Blue HDD 1TB, 350Watt Golden Green, besseres Gehäuse, EKL Ben nevis rein.

Kommentar von Mofaga ,

8gb ram reichen definitiv nicht ! Der Ben nevis ist für den 6500 unnot

Kommentar von Inquisitivus ,

Okey, dann nenn mir auch nur 3 Games die mehr als 10Gb RAM benötigen und ich werde dir Recht geben!

Den Rest kannst Du entweder neu schreiben oder für dich behalten, da ich bezweifle das es stimmt, denn das kann man nur errraten.

Kommentar von Hairgott ,

Doch 8 GB reichen für den Anfang.              
Wenn es ihm nicht reicht kann er aufwerten. Aber trotzdem sind 8 GB genug.

Kommentar von Mofaga ,

allein Gta 5 zieht schon über 7 GB ;) und du brauchst immer noch was für das System

Kommentar von Inquisitivus ,

:´´D

Aber auch nur dann, wenn es mehr zum ziehen hat, ansonsten reichen auch für GTA5 8GB RAM aus!

https://www.youtube.com/watch?v=psbjA6cGFkM

Kommentar von Mofaga ,

aber ich bin ja nicht der einzige der das sagt informiere dich bitte mal ein bisschen

Kommentar von Inquisitivus ,

Ne die anderen volldeppen sagen das auch, weil sie keine Ahnung haben, da hast Du recht!

PS. wars das schon oder nennst Du mir noch mal die Top 3s ;)

Kommentar von Mofaga ,

in meinen Augen reicht gta 5 schon. Und wenn das so Leute wie hardwarerat sagen, die tausende von von Abonnenten haben dann mag da schon was dran sein..;)

Kommentar von Inquisitivus ,

Genau, weil jeder bloss GTA5 spielen will und jeder jedem aufs tiefste vertraut... Das wirst Du doch wohl selber nicht glauben!

Kommentar von Mofaga ,

vorallem für die Zukunft sind 16 gb Pflicht

Kommentar von Inquisitivus ,

Alter, komm runter. RAM ist immernoch mit das einfachste was man nachrüsten kann also halt mal die Backen mit deinem RAM-Mangel.

Kauf dir ein Maibnoard mit 4 RAM-Slots, setz erstmal 2*4Gb rein und wenn Du es nötigt hast, hauste nochmal 2*4Gb rein und gut ist die Sache!

Kommentar von Mofaga ,

Wie gesagt du legst halt wert auf das Nachrüsten ist halt die Frage ob man immer wieder Nachrüsten will oder einfach mal ein System was für ca. 2 Jahre hält. Die 8gb reichen wahrscheinlich nicht mal ein halbes :D

Kommentar von Inquisitivus ,

Du bist echt ein Witzvogel! :´´D

Kommentar von Mofaga ,

Du musst es ja wissen hahaha

Kommentar von Inquisitivus ,

Haha, komm in 2 Jahren nochmal an und sagt das was Du heut gesagt hast! :P

Kommentar von Mofaga ,

Du wirst schon in einem halben Jahr an mich denken und sagen " Mist! Der hatte doch recht!"

Kommentar von Inquisitivus ,

Als würde ich mich an jeden Pfosten errinnern an dem ich je vorbei gelaufen bin!

Kommentar von Mofaga ,

ok warum wird man jetzt unsachlich ?

Kommentar von Inquisitivus ,

Gleiches lösst sich in Gleichem!

Antwort
von Cxvpher, 15

wow danke euch allen für dieses große Feedback.

Eine Frage hätt ich noch: Was sagt ihr zur Grafikkarte? ist diese zu empfehlen oder sollt ich z.B.: Sapphire RX 470 4GB nehmen?

Kommentar von Inquisitivus ,

Die 1060 ist viel viel besser!

Antwort
von Ningh, 25

Laß Dich von einem Fachmann beraten.

Umsonst gibt es nicht die fertigen PC`s, die ohne Probleme laufen.

Wenn nur eine Komponente nicht paßt, ist der "Ärger" vorprogrammiert.

Kannst viel Ärger vermeiden.

Kommentar von Pikar13 ,

Wo findet man solche "Fachmänner"?

Kommentar von Ningh ,

Im Geschäft (Media, Conrad, Saturn, Apple usw)

Kommentar von Mofaga ,

Schwachsinn! Im Internet findet man alles was man braucht z.b YT. Und auf keinen Fall einen fertig PC kaufen !!

Kommentar von Ningh ,

Ist deine Meinung und du hast sicher schon 20 zusammengebaut und sprichst aus Erfahrung.

Kommentar von deathbyhacks ,

Das is Glücksspiel. Manchmal findest du dort Hardware Profis und manchmal jemand der zu blöd is einen Beamer ein zu schalten. Es gibt Foren im Internet in denen solche Themen behandelt werden (bspw Tom's Hardware) die sind zwar auf englisch aber dafür kannst du dir sicher sein dass die Leute Ahnung vom Fach haben

Kommentar von deathbyhacks ,

Fertig-PCs bei solchen Läden lohnen sich bis zu einem Budget von ca 800€. Alles was darüber ist würde ich selbst bauen. Im Tiefpreissegment sind die Läden allerdings gar nicht mal so schlecht wir häufig behauptet wird.

Kommentar von Mofaga ,

jap

Kommentar von Inquisitivus ,

Echt, dann schaumal bei Mediamarkt oder Saturn jetzt vorbei und such mir da einen besseren Gamer-PC für 800 Euro als den den ich verlinkt habe!

Antwort
von Mofaga, 24

Du machst 2. Fehler. Der K Prozessor ist vor allem für unerfahrene Gamer unnötig. Der is 6500 reicht völlig! Da sparst du auch noch was. Außerdem reicht dann auch ein H110 Board und du kannst das Geld in eine ssd investieren. Eine SSD ist sehr wichtig !

Kommentar von Inquisitivus ,

Ist sie nicht!

Kommentar von Mofaga ,

waaas du willst mir sagen das eine ssd nicht wichtig ist. Alles gut bei dir?

Kommentar von Inquisitivus ,

Ach komm ich lass dich mal deine Fantasien schreiben, musss jeder für sich selber wissen wem er glauben schenkt udn wen nicht´. Aber hey, eine SSD ist total wichtig, die ist nur für die Ladezeitenangenehm, aber nach 3-5 Jahren tot!

Kommentar von Mofaga ,

Das ganze System ist schneller. Aber auch hier mal wieder das ganze Netz steht hinter mir

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja ist ja schön das es so ist, aber fürs erste ist es einfach blödsinn unbedingt eine SSD sich holen zu müssen wenn das Budget es nicht hergibt um Qualitative Ware zu kaufen!

Kommentar von Mofaga ,

Hier gibt es das Budget aber ganz klar her wenn er an Prozessor, Prozessorkühler und am Mainboard spart, hat er das Geld für eine solide ocz trion wieder draußen. Besser kann man das Geld nicht investieren!

Kommentar von Inquisitivus ,

TJa, nur solche Leute wie Du sparen am Fundament ein! :´´D

Kommentar von Mofaga ,

alles klar ich spare am fundament hahaha aber duuuuu

Antwort
von prinzpifan, 24

Lieber SSD, weniger Speicher und dafür auf HDD verzichten. Du ziehst hier die HDD vor. Ist ein großer Fehler. Das Setup ist ganz gut an sich. Wobei ich lieber zum i7 6700 gegriffen habe ansonsten alles top

Kommentar von Inquisitivus ,

Deinen Ratschlag zu befolgen ist ein noch größerer!

Ein i7 braucht kein Gamer bis heute nicht, denn Hyperthreating ist in98% der Games Geldverschwendung!

Eine SSD kann man imemr nachrüsten, eine HDD hingegen sollte standard sein, denn Festplattenspeicher braucht man immer!

Kommentar von deathbyhacks ,

Hyperthreading bekommt im Gaming immer größeren Einfluss. Der PC steht ja wahrscheinlich länger als ein Jahr und die spiele der Zukunft werden dieses Feature wohl benutzen

Kommentar von Hairgott ,

Deine Idee ist wirklich schlecht. Der i7 ist viel zu Overpowered wenn man ihn mit einer GTX 1060/1070 verwendet.      
Es reicht sogar ein i5 6500.  

Außerdem ist es nicht so gut eine SSD einer HDD vorzuziehen. Eine SSD hat eine Begrenzte Laufzeit. Deswegen ist sie nicht perfekt. Deswegen sollten Daten die man öfters braucht auf einer HDD gespeichert werden.        
Achja, im Notfall kann man eine SHDD (ich glaub so heißt das. Also halt ne Mischung zwischen SSD und HDD)

Kommentar von Inquisitivus ,

Achja, tut es das, dann nenn mir deine top 3 Games die hyperthreating usen, denn Du has tja die qual der Wahl nach deinem Kommentar zu folgern...

Wo hast Du eine ahnung was die Zukunft mit sich bringt Junge...

Kommentar von Mofaga ,

Ich glaube das du also Inqui..... einen aufrüst pc vorschlägst. also einen der das Jahr vlt noch hält. Ist halt die Frage an den Käufer was er will. Du denkst nicht vorausschauend

Kommentar von Mofaga ,

Und die Spiele die du immer genannt haben willst sind halt einfach noch nicht draußen; )

Kommentar von Inquisitivus ,

Ahaaa, da gibt jemand seine Dummschwätzerei zu! Nein, der von mir verlinkte PC ist klar gut geeignet um RAM und eine M.2 easy nachzurüsten, aber reicht locker 2 jahre ohne aufzrüsten!

Sonst wären ja alle meine bisherigen konfigurierten schon längst veraltet! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten